Meine Güte kann, das wirklich wahr sein, dass ich seit 3 Wochen keinen Beitrag mehr für euch geschrieben habe?!
Bitte entschuldigt meine Online-Abwesenheit! Derzeit bin ich mit jeder Menge Projekten schwer beschäftigt. Aber nun ist ja erstmal Wochenende :-)
Schon auf dem Nachhauseweg vom Büro habe ich einen kurzen Stopp gemacht, um einen Strauß für Helgas Flowerday zu pflücken. Die echte Kamille, die ich am Feldrand gefunden habe, dufte so herrlich! Ich weiß noch genau, wie wir als Kinder mit unserer Mutter gemeinsam Kamille gesammelt haben, um daraus im Winter Tee zu kochen.

Weil ich noch einige Erdbeeren übrige hatte, die dringend weg mussten, hab ich mir eine leckere Erdbeer-Lavendel-Milch gemixt. Lavendel zu essen ist ja nicht jedermanns Sache, mir schmeckt es aber ganz besonders gut. Neulich habe ich erst eine Rosen-Lavendel-Praline verputzt :-)
Mischt einfach zu den Erdbeeren ein wenig Lavendelzucker und püriert das Ganze. Mit Milch vermengen und ab damit ins Glas. Als Deko noch ein Blatt Minze und ein paar Lavendelblüten hinzugeben – fertig :-)

Lasst es euch schmecken und genießt das lange WE recht schön!

Feldblumen

BlumendrinkBlumen-FeldrandErdbeer-Lavendel

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone