Vielleicht sind euch in den vergangenen Wochen auch die unzähligen Zeitschriften, Bücher und Blogbeiträge rund um „Hygge“ ins Auge gefallen. Wer sich von euch nun die Frage stellt, was es mit diesem unaussprechlichen Wort in der Überschrift wohl bloß Aufsicht hat – (HYGGE?!)  denen will ich es nun mal erklären und noch dazu gibt es was zu gewinnen :-)

Was ist Hygge?
Vielleicht fangen wir sogar erstmal damit an, wie man das Wort richtig ausspricht, denn das hab ich mich selbst ziemlich lange gefragt – HÜGGE. So, hätten wir das schon mal geklärt.  Letztlich versucht dieser Begriff einem dänischen Lebensgefühl, einer Tradition, Ausdruck zu verleihen. Dabei geht es um: es sich gemütlich machen, beisammen sein, Kerzenlicht, Wohlbefinden, Familie, Freunde, gutes Essen und Trinken, es sich in den eigenen 4 Wände schön machen – eben alles, was das Leben eigentlich erst lebenswert macht. Es geht dabei aber nicht um die großen Dingen oder gar Spektakuläres, sondern um die vielen kleinen und oftmals simplen Sachen im Leben, an denen man sich erfreuen kann.

Weihnachtsgetraenk

…und was ist jetzt so besonders an diesem Hygge?
Scheinbar ist es der Schlüssel zum Glück und das vor allem in den dunklen Monaten. Glück und Dunkelheit – wie passt das denn zusammen?! Da werden bestimmt viele hellhörig unter euch. Da die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt zählen (laut dem World Happiness Report), scheinen sie Hygge wohl besonders gekonnt zu zelebrieren. Während wir hier über Regen und Match stöhnen machen die schlauen Dänen es sich einfach hyggelig. Jede Menge Kerzen gehören da schonmal dazu, denn dieses kleine Land hat doch tatsächlich den höchsten Kerzenverbrauch. Wer noch mehr über Hygge wissen will, den kann ich diese Buch hier empfehlen.

Jetzt mal Hand auf´s Herz: Finden wir nicht so ziemlich alles, was aus Dänemark, Schweden oder sonstigen skandinavischen Landesecken zu uns kommt wahnsinnig toll? JA :-) Ab nun betreibe ich also Hygge: Die Kerzen sind aufgestellt und brennen beinahe jeden Abend, die Wohnung ist so weihnachtlich geschmückt wie schon lange nicht mehr, der Balkon auch und sowieso ist es nun so gemütlich, dass ich nicht mehr vor die Türe gehen mag, sondern lieber Leute einladen. Mittlerweile sauge ich Hygge sogar förmlich in mir auf und zwar in Form von diesem äußert köstlichen Getränk auf den Fotos. Warum das für mich hygge ist? Weil die Basis ein Gewürzsapfelsirup ist in dem so viel Liebe und Herzblut steckt, dass man sich mit jedem Schluck wohliger fühlt. Wenn man das nun noch mit Kerzenschein und netten Abenden mit Freunden kombiniert fühl ich mich schon fast wie in Dänemark – dunkel genug wär´s :-)

hygge

Der Sirup zum Glück
Da gute und hochwertige Lebensmittel ebenfalls zum Hygge-Lebensstil gehören war für mich direkt klar, dass der Gewürzapfelsirup von Farmmade zu meinem Hygge-Getränk des Winters wird. Der Bauernhof, ganz in der Nähe von München, verkörpert Hygge nämlich selbst im Sommer! Es ist ein Ort des Wohlbefindens, der Leidenschaft und des Beisammen seins. Auf dem Mehrgeneartionen Hof lebt die Familie seit über 200 Jahren und nun haben es sich die beiden Schwestern, Steffi und Lisa, zur Aufgabe gemacht, das Hofleben in Form von Sirup, Marmeladen und Gewürzen zu konservieren und und das Leben damit zu verschönern.

Gewinnt eine Flasche des köstlichen Sirups! Verratet mir dafür einfach nur, was Hygge für euch bedeutet und wir ihr es zelebriert!

Mitmachen könnt ihr bis zum 20.12.17 um 18Uhr. Anschließend werde ich den GewinnerIn auslosen und hoffentlich kommt der Sirup dann noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest an!

farmmade

farmmade

So bereitet ihr das Hygge-Getränk zu
Auf ein Glas kommen 4cl Sirup (also ein Schnapsglas), dann gießt ihr mit naturtrübem Apfelsaft ungefähr bis auf 1/3 auf und gebt anschließend heißes Wasser dazu. Je süßer man es mag, desto mehr Apfelsaft darf rein. Als essbare Dekoration habe ich mit einem Plätzchen-Ausstecher noch ein Herz aus einer Apfelscheibe ausgestochen. Dazu noch eine Zimtstange als Löffel ins Glas und mit einer frischen Orangenscheibe verziert macht schon allein der Duft glücklich!

hygge

Zwar könnte man meinen, dass es sich hier um Werbung handelt, aber ich bin schlichtweg ein Fan der beiden Farmmade Mädels und darum ist das hier eine reine Herzenssache.

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone