Kaum waren die Weihnachtstage vorbei, da sah ich auf vielen Blogs die schönsten Frühlingsbilder. Blumensträuße mit Tulpen, Hyazinthen oder Anemonen. Aber leider ist eben doch erst Mitte Januar und der Frühling wird noch lange auf sich warten lassen. Als Garten Fräulein kann ich es an manchen Tagen kaum mehr ertragen, dass wir uns noch monatelang gedulden müssen, bis es wieder ab ins Freie geht.
Was mir dann immer ganz gut hilft, um die Sehnsucht nach dem Garten ein wenig zu stillen, ist Gartensendungen zu schauen. Hier kann man sich nicht nur inspirieren lassen, sondern auch weiterbilden und wird das ein oder andere Mal zum Nachdenken angeregt.
Hier für euch meine Liebslingssendungen und Reportagen, mit dennen ich es mir am Sofa gemütlich mache:

In diesem Video hier werdet ihr mit in die Welt der Englischen Gärten genommen. Wundervoll!

Mein kleiner YouTube Kanal

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone