Es ist Spätsommer und damit werden die Tage spürbar kürzer und die Abende kühler. Die ersten ungemütliche Regentage stehen bevor – perfekt für einen leckere Tasse selbst gemachten Tee! Ich hoffe, ihr habt das Jahr über fleißig gesammelt und getrocknet. Ansonsten habt ihr jetzt noch die Chance, ein paar Kräuter zu ernten oder aber in der Apotheke ein bisschen was dazu zu kaufen. So mischt ihr euch ganz schnell einen ganz eigenen individuellen Tee!

Das darf alles in euren Tee:

  • Zitronenmelisse
  • Zitronenverbene
  • Pfefferminze
  • Ringelblumenblüten
  • Kornblumen
  • Holunderblüten
  • Rosenblütenblätter
  • Blütenblätter der Sonnenblume
  • Erdbeer- und Himbeerblätter
  • Wer mag kann die Schale von Äpfeln trocken und mit dazu geben

Wichtig ist, dass alle Zutaten zu 100% trocken sind. Wer keinen Trockenautomat hat kann die Kräuter und Blüten auf ein Backblech legen und im Ofen auf niedrigster Stufe trocknen. Ansonsten macht sich schnell der Schimmel breit und die Freude ist dahin. In der prallen Sonne sollte ihr die Zutaten besser nicht trocken, da sie hier wertvolle Inhaltsstoffe verlieren oder gar Brandstellen bekommen. In einem hübschen Einmachglas (meine sind die hier*)kommt eure Teemischung so richtig gut zur Geltung!

Als ganz besonderes Geschenk könnt ihr eure Mischung in kleine Teebeutel abfüllen. Diese gibt es im Teeregal im Supermarkt. Noch eine unbehandelten Baumwollfaden und ein kleines Schildchen dazu – schon ist euer Teebeutel fertig. Lasst es euch schmecken!

Tee selber machen

Tee selber machen

Tee selber machen

Tee selber machen

Tee_selber_machen

Tee selber machen

Tee selber machen

Tee selber machen

*Affiliate Link

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone