Nun, wo man dem Garten bereits schwermütig hinterher träumt, da Grün Mangelware geworden ist, möchte ich euch noch ein letztes Mal für dieses Jahr in einen Traumgarten entführen. Diesmal geht es nach Hessen in die Nähe von Fulda. Anders als bei den  bisherigen Portraits (Held am Herd und der englische Garten) bin ich in diesem Garten tatsächlich auch ein Stückweit zuhause, denn es ist der Garten meiner Schwiegereltern in Spe. Eigentlich war mir direkt bei Anblick dieses Paradieses vor einigen Jahren klar: Das mit uns wird was. Schließlich scheiden sich bei der Gartengestaltung  schnell mal die Geister. Was wäre wohl passiert, wenn ich auf eine Steinwüste im Vorgarten und auf überaus akkurate Buchsfiguren und Statuen getroffen wäre?! Ganz ehrlich, da hätte ich für nichts garantieren können :-) Stattdessen erwartete mich eine bunte Mischung aus gut geplanten und professionell angelegten Garten, der über die Jahre hinweg stets verändert und verschönert wird.

Nach wie vor bin ich bei jedem Besuch hellauf begeistert von der Gestaltung des Hausgartens, in dem wir regelmäßig entspannen dürfen. Genau das ist dieser Traumgarten für mich: Entspannung pur! Läuft man Barfuß über den unfassbar perfekten Rasen, so schwebt man fast auf Wolken. Es gibt vielzählige Sitzecken, eine Hängematte oder einfach die Holzbank, auf der man sich fast fühlt, als wäre man in einem kleinen Park gelandet. Na und dann noch der Teich mit einem kleinen Bachlauf, Fischen, Seerosen und der Weide. Der Zaun ist mittlerweile gut eingewachsen und hat sich prima in das restliche Gartenbild eingefügt. Dadurch bekommt der Garten  einen romantischen verspielten Look verpasst und ist noch noch viel wichtiger dadurch kindersicher.

Doch nicht nur das Genießen steht im Vordergrund. Auch der Austausch von und über Pflanzen gehört mit dazu. Da wird an einem regnerischen kalten Tag schonmal der Spaten gezückt und reichlich Storchschnabel und Frauenmantel ausgestochen. Ein Gemüsegarten schließt übrigens auch noch an diesen Garten an – besser geht es also gar nicht für mich: Ein echter Traumgarten!

Übrigens: Da ich in diesem Garten wirklich nur entspanne und schon das Foto machen zu viel wäre, sind diesmal alle Bilder vom Gärtner selbst.

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten-13

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Traumgarten

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone