Lavendel schneiden

Lavendel schneiden

In meinem Garten blühen die Lavendelsträucher gerade noch in voller Pracht. Zwischen den Rosenstöcken recken sie ihre Blüten in die Höhe und verbreiten einen herrlichen Duft, wenn ich durch die Beete streife. Vom Schopflavendel über den weißen bis hin zum tiefblauen Lavendel, sind insgesamt zehn der Halbsträucher in meinem Garten zu finden.

Lavendel schneiden

Warum den Lavendel schneiden?

Weil der Lavendel nun mal ein Halbstrauch ist, neigt er zum Verholzen. Das merkt man vor allem dann, wenn man schon ältere Pflanzen hat und diese nicht regelmäßig geschnitten hat. Die Triebe werden von unten immer holzartiger und die gesamte Pflanze verliert an Form und treibt im schlimmsten Fall nicht mehr aus. Damit das nicht passiert heißt es also: Ran an die Schere!

Timing ist alles

Lange wird es nun nicht mehr dauern, bis der erste Rückschnitt in diesem Jahr ansteht. Aber wann genau sollte dieser erfolgen? Der beste Zeitpunkt ist dann, wenn der überwiegende Teil verblüht ist. Meistens ist das Ende Juli bis Anfang August der Fall. Ich weiß, der Strauch sieht dann immer noch recht schön aus, aber wartet nicht zu lange! Der Lavendel wird euch den Rückschnitt danken, denn so hat die Pflanze genug Zeit, um noch ein weiteres Mal in diesem Sommer auszutreiben.

Wieviel darf weg?

Nun müsst ihr euch eure Pflanzen gut anschauen und je nach dem, wie diese gewachsen ist, entscheiden, wie viel ab muss. Mein Lavendel ist erst 2 Jahre alt, deshalb schneide ich ihn nur um ein Drittel zurück. Bei älteren Sträuchern, die eine Verjüngung dringend nötig haben, könnt ihr kräftig wegschneiden und die verholzten Stellen entfernen- nur Mut! Im kommenden Frühjahr, wenn kein Frost mehr droht, wird der Lavendel dann nochmals ordentlich zurück gestutzt – knapp zwei Drittel dürfen dann weg. Am besten geht das übrigens mit einer Gartenschere oder einer Heckenschere.

Lavendel schneiden

Ideen rund um den Lavendel

Nun habt ihr jede Menge Verschnitt zusammen bekommen. Dieser ist viel zu schade, um ihn als Mulch zu verweden oder auf den Kompost zu werfen. Ich binde meist einen Strauß aus dem Verschnitt. So lassen sich die Blüten gut trocknen. Dann könnt ihr sie für Lavendelkissen, Badesalz, Lavendelzucker oder zur Deko verwenden.

 

Kategorien Fräuleins Garten Gartentipps

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

1 Kommentar zu “Lavendel schneiden

  1. Avatar

    Hi, schöner Beitrag und die Fotos sind wirklich spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop