Ausflug ins Freilandmuseum Bad Windsheim

Schluss mit auf dem Sofa liegen und endlich mal wieder raus in die Natur 🙂
Zwar kostet es in den letzen Tagen wirklich einiges an Überwindung, die wohlig warme Wohnung zu verlassen, aber wenn man es erst mal geschafft hat, ist es gar nicht mehr so schlimm, sondern richtig schön!
Am meisten Spaß macht mir das Spazierengehen, wenn es dabei auch noch was zu sehen gibt. Daher sind wir heute ins Freilandmuseum Bad Windsheim gefahren. Dort gab es sogar besonders viel zu sehen, denn in einigen der alten Häuser wurde gekocht und gebacken! Auch die vielen Tiere, wie die Wollschweine, Hühner, Kühe und Schafe (die waren im Stall und es war einfach zu dunkel, um ein gutes Bild zu knipsen) machen so einen Ausflug an der frischen Luft doch gleich viel interessanter.
In das bunte kleine Häuschen, was ihr unten sehen könnt, habe ich mich direkt verliebt! Besonders schön ist an den alten Bauernhäusern, dass jedes einen Garten, auch wenn er noch so klein ist, mit dabei hat. Kurz bin ich in ländliche Romantik versunken, bevor wir es uns den restlichen Nachmittag über dann doch wieder in unserer beheizten Wohnung haben gut gehen lassen. Die Vorzüge der modernen Welt sind mir auf Dauer gesehen wohl doch lieber :-).
Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch!

Blick

Rose

Huehner

Fenster

Schweine

Lieblingshaus

Garten

Gemüse

Zaun

Zaun

Kategorien Allgemein Fräuleins Welt Grüne Ausflüge

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

7 Kommentare zu “Ausflug ins Freilandmuseum Bad Windsheim

  1. Avatar
    Frau Schmid

    Wundervoll!

  2. Avatar

    Hallo liebes Fräulein,
    deine (eure) Fotos werden immer besser!!!!
    Sehr stimmungsvoll mit einem guten Blick für schöne Details.

    Liebe Grüße
    Anne

  3. Avatar

    Tolle Bilder!
    Liebe Grüße,
    Markus

  4. Avatar

    Das war wirklich ein schöner Ausflug mein liebes Gartenfräulein.

  5. Avatar

    Deine Bilder sind wirklich schön!
    viele Grüße
    Lilli

  6. Avatar

    Uns hat das Freilandmuseum Bad Windsheim auch begeistert. Wir waren allerdings zu einer anderen Jahreszeit da. Da konnten wir noch in der Weinschänke sitzen und ein Vierterl Wein genießen nach dem Rundgang durch die historischen Bauernhöfe. Gut gefallen hat uns auch die Streuobstwiese mit den Apfelbäumen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es dort im November einiges zu sehen gibt, vor allem, wenn in den Küchen gearbeitet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop