Blumensamen-ernten

Blumensamen ernten

Jetzt, wo es herbstlich wird sind viele Blumen bereits am verblühen. Normal entferne ich die unschönen Pflanzenteile, damit meine Blumen weiterhin ganz prächtig aussehen und alle Energie in die Produktion neuer Blüten stecken. Doch jetzt möchte ich meinen Saatgut-Vorrat für´s nächste Gartenjahr anlegen. Darum lasse ich einige Blüten stehen, so können sich Samenstände ausbilden. Bevor mir der Wind die Samenkörner davon trägt heißt es schnell ran ans Saatgut!

Bisher hab ich die Samen von Kapuzinerkresse, Ringelblumen, Kosmeen, Wicken und Trichterwinden gesammelt.

So gewinnt ihr euer eigenes Saatgut

  • Sobald die Samen sich bräunlich färben könnt ihr die Samenstände vorsichtig von den Pflanzen abschneiden.
  • Damit die Samen lange halten und über den Winter nicht schimmelig werden trocknet man das Saatgut vor dem einlagern.
  • Breitet die Samenstände auf einem Küchentuch oder Backpapier aus. Bei mir machen sich die Samen gerade im Wohnzimmer breit und trocknen vor sich hin 🙂
  • Wenn die Samen getrocknet sind lösen sie sich ganz leicht aus den Blütenresten.
  • Jetzt bekommt jede Sorte noch eine schicke Verpackung. Hier findet ihr ein DIY-Anleitung für Saatguttütchen.

Ich freu mich jetzt schon auf ein Wiedersehen im kommenden Frühjahr 🙂

Saatgut-gewinnen

Saatgut-gewinnen

Kategorien Allgemein Fräuleins Balkon Fräuleins Garten Gartentipps Herbst

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

7 Kommentare zu “Blumensamen ernten

  1. Der Herbst klopft an! Leider ist meine Kapuzinerkresse jetzt ab, ich hätte auch Samen ernten sollen, dann gäbe es tatsächlich nächstes Jahr ein wiedersehen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

  2. Liebes GartenFräulein,
    die Saatguttütchen sind richtig nett und durchaus eine Überlegung für mich, ebenfalls zu Schere und Papier zu greifen. So könnte ich die bisher gesammelten Blumensamen von Pfingstrose, Oleander und meiner rot orangen Canna eintüten und zu den Blumenschildchen dazugeben, bzw. vice versa 🙂
    Die Idee gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Dani

  3. Tollen Garten Blog hast du da 🙂
    Sehr informativer Artikel… Die Idee ist super 🙂
    Lg Kevin

  4. Sehr schöne Webseite hier…Gefällt mir sehr 🙂 Mehr davon…Viele Grüße Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop