Rote Bete Suppe

Rote Bete Suppe mit Kresse

Heute hat Lisana wieder den Kochlöffel für euch geschwungen und einen unglaublich tolle Suppe kreiert!

Ich nehme mir schon so lange vor in meiner Küche Kresse anzubauen, um auch in den dunklen Monaten frisches Grün auf dem Teller zu haben. Jetzt habe ich den Anstoß bekommen, denn auf der Suche nach einer Rezeptidee hab ich mich mit Silvia über ihren Onlinekurs „Essbares für Drinnen“ unterhalten und mir war klar, das Januar Rezept wird mit Kresse sein. 

So habe ich momentan auf meinem Balkon kein Gemüse oder große Auswahl an Kräutern, jedoch sieht meine Küche jetzt aus wie ein kleiner Garten und das schmeckt nicht nur fabelhaft, sondern tröstet etwas über die Sehnsucht nach Frühling, Garten und saftigem Grün.

Ich hatte mir überlegt, dass ein leuchtendes Rot der Roten Bete zusammen mit dem frischen Grün der Kresse wundervoll auf einem Teller aussehen könnte und zudem bekommt man die Rote Bete, wenn man sie nicht eingelagert hat, auf dem Bauernmarkt in verschiedenen Farben. Dann wird das ein richtig bunter „Wohlfühlteller“. Geschmacklich harmoniert der Meerrettich sehr gut mir der Bete, der Sauerrahm gibt dem rustikalen Gericht etwas Sanftes und die Kresse gibt den gewissen Kick! Es ist ein sehr schönes winterliches Gericht geworden, das ich jetzt öfter in meinen Speiseplan integrieren werde, weil es so schnell zubereitet ist und herrlich schmeckt.

4 Personen | 40 Zubereitungszeit

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 100g Knollensellerie
  • 6 Stängel glatte Petersilie
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 500g Rote Bete
  • 300g Kartoffeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 Msp. Honig
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 TL Meerrettich gerieben
  • 1 Prise Zimt
  • Salz und Pfeffer
  • Kresse und oder Sprossen zum großzügigen dekorieren, etwa 80g

Schritt 1: Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Petersilienstängel grob hacken. Etwas Sonnenblumenöl in einen großen Topf geben und das geschnittene Gemüse und die Petersilienstängel für 5 Minuten dünsten.

Schritt 2: Kartoffeln und Rote Bete waschen, ebenfalls in grobe Würfel schneiden und mit in den großen Topf geben und wieder 5 Minuten dünsten.

Schritt 3: Alles mit einem Liter Gemüsebrühe ablöschen, Apfelessig, Petersilienblätter und Honig dazugeben kurz aufkochen lassen und dann für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Schritt 4: Sauerrahm und 2 TL frisch geriebenen Meerrettich miteinander verrühren und mit etwas Salz abschmecken.

Schritt 5: Sobald die Kartoffeln und die Rote Bete gar sind, kann die Suppe püriert werden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken.

Die Suppe auf einen Teller anrichten, mit einem Klecks der herrlichen Sauerrahm-Meerrettichcreme toppen und pro Person etwa 20g Kresse dekorieren. Ich habe noch ein paar Tropfen frisches Olivenöl darüber geträufelt und frisch Meerrettich darüber gerieben. Lass es dir schmecken!

Kategorien Bunter Teller Fräuleins Rezepte

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

2 Kommentare zu “Rote Bete Suppe mit Kresse

  1. Ein super schönes Foto! Sieht sehr lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop