kresse-anbauen

Kresse anbauen: gesund, einfach und günstig

In den Herbst- und Wintermonaten gibt es für mich keinen besseren Begleiter als die Kresse. Sie ist mein kleiner Mini-Garten in der Wohnung!  Kresse ist äußerst gesund, leicht scharf und total einfach im Anbau. Jedes Jahr auf´s Neue hole ich mit dem Beginn der Winterzeit meinen Kresseigel* aus dem Keller und freue mich über seine grünen Stacheln 🙂 Selbst wenn du behauptest keinen grünen Daumen zu haben – mit der Kresse feierst auch du Erfolgserlebnisse!

Kresse-anbauen

So baust du Kresse an

Kresse mag ein helles Plätzchen zum Wachsen. Sie ist eine typische Fensterbank-Sitzerin. Als Pflanzunterlage braucht sie nicht mal Erde! In den Kresseigel*gibt man die Samen direkt hinein. Alternativ kannst du auch eine flache Schale oder einen Teller mit einer feuchten Küchenrolle/Kaffeefilter oder Wattepads auslegen. Nährstoffe interessieren die Kresse nicht – äußerst praktisch, denn das macht sie so unkompliziert.

Saatgut einweichen

Bevor du die Kresse aussäst werden die Samen 5-8 Stunden in Wasser eingeweicht. Sie verwandeln sich dann in eine glibberige Masse, die sich gut in die Aussaatschale verteilen lässt. Durch das Einweichen fangen sie schneller an zu keimen. Ab nun darf die Kresse nicht mehr austrocknen, sondern sollte immer feucht gehalten werden. Schon nach fünf bis sieben Tagen kannst du die ersten frischen Kressetriebe ernten.

kresse-anbauen

So erntest du die Kresse

Mit der Kräuterschere geht es der Kresse an den Kragen! Schneide die zarten Triebe kurz über den Wurzel ab. Wenn alles abgeerntet ist beginnt man erneut mit dem Aussäen.

Kresse geht überall!

Da sie so pflegeleicht ist kannst du die Kresse auch prima im Büro kultivieren. So hast du immer etwas gesundes für die Mittagspause! Eine Tüte mit Saatgut ist noch dazu viel günstiger als eine gekaufte Kresseportion.  Die 120g Packung von Sonnentor reicht dir locker den ganzen Winter über und kostet dich nur 2,89€. Ein weiteres unschlagbares Argument, den Sprossengarten in deiner Wohnung zu eröffnen 🙂

*Affiliate Link

Kategorien Allgemein Sprossen

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

4 Kommentare zu “Kresse anbauen: gesund, einfach und günstig

  1. Avatar

    Ich weiß ja nicht wie alt dieser Beitrag ist, aber der Kresseigel hinter dem Link kostet aktuell sagenhafte 54,02 €! Normalerweise gibt es den für 15,- €…

  2. Avatar

    Liebe Silvia ! Danke für die Erinnerung mit dem Kresse-Igel ! Ich werde morgen mal nach langer Zeit ein Tütchen Sonnentor-Kresse im Naturkostladen besorgen und einen großen Löffel voll einweichen und dann nach 8 Stunden darauf verteilen. Ich ziehe für die ersten Tage auch noch gerne eine Haube darüber, dann trocknen die Samen weniger aus. Mit Senfsaat, die mir fast noch lieber als Kresse ist, geht es auch ganz prima. Jedenfalls, danke für die Erinnerung. Grüße von Sibylle

    • Garten Fräulein

      Liebe Sibylle,

      sehr gerne! Nun wird es ja draußen immer weniger mit dem frischen Grün, da wird es also Zeit, dass wir uns mit einem kleinen Garten in der Wohnung gesund und munter halten. Wünsch dir viel Freude dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop