sky planter pflanzen

Mein grünes Badezimmer

Im Winter fühle ich mich machmal so elend.  Wie ein Tiger im Käfig laufe ich in der Wohnung auf und ab und wünsche mir nichts sehnlicher, als endlich wieder in der Erde wühlen zu können. Wie lange sind die Sommertage im Garten doch schon her! Aber gerade macht es noch nicht mal Sinn, mit dem Vorziehen der Samen zu beginnen. Ich muss es einfach akzeptieren – es ist Gartenstillstand angesagt.
Aber Moment mal, was ist denn eigentlich mit meiner Wohnung?! Ist da nicht mein Badezimmer, in dem schon ewig die Skyplanter mit vertrockneten Pflanzen von der Decke hängen? Ja, richtig gehört! Hiermit gestehe ich offiziell, dass mir drei Zimmerpflanzen kaputt gegangen sind. Das habe ich euch sogar schonmal in dem Beitrag „Mein brauner Daumen“ erzählt. Noch immer habe ich Nachholbedarf, was mein Zimmerpflanzen-Knowhow angeht. Doch nicht nur die Pflanzen im Bad ließen zu wünschen übrig. Auch eine große Kommode mit ordentlich Stauraum war schon längst überfällig. Also hab ich kurzerhand Projekt „grünes Badezimmer“ gestartet. Nur die Pflanzen müssen diesmal mitmachen 🙂
Beim ersten Mal habe ich den Fehler gemacht, dass ich sehr durstige Pflanzen in die Skyplanter gesetzt habe. Die Decken in meiner Wohnung sind ca. 3,40 Meter hoch und zum Gießen muss ich jedesmal die Leiter aus der Abstellkammer holen. Ein für mich scheinbar unüberwindbares Hindernis, wie sich herausgestellt hat. Doch da Vorsätze gerade hoch im Trend liegen habe auch ich mir vorgenommen, mich zu bessern. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist mir hoffentlich bei der Pflanzenauswahl gelungen. Diesmal sind nämlich zwei Sukkulenten in die Töpfe eingezogen. Die Orchidee wird sich durch die feuchte und warmen Luft hoffentlich auch wohl fühlen.

Viele von euch Fragen sich wahrscheinlich, wie die Skyplanter überhaupt funktionieren. Ich kann euch gleich beruhigen: Die Erde fliegt nicht heraus und auch die Pflanze bleibt im Topf.
Beim Einsetzen der Pflanzen habe ich die Erde gut angedrückt, aber nicht zu doll. Anschließend wurden die Pflanzen ins Waschbecken gestellt und gut gewässert. Dort standen sie erstmal ein paar Stunden. Anschließend habe ich den mitgelieferten Netzeinsatz und einen weiteren „Dichtungsring“ angebracht. Dann muss man ein wenig vorsichtig sein. Am besten dreht ihr noch über dem Waschbecken den Skyplanter um und fühlt dann den Tonkegel, der im Sykplanter versteckt ist, voller Wasser. Ganz behutsam, sonst schwemmt es die Erde natürlich schon heraus. Wartet ein wenig ab, ob es noch wo tropft. Nun dürfen die Skyplanter an die Aufhängung, die zu jedem Topf mitgeliefert wird.
Wenn ihr auch gerne ein wenig Grün von der Decke baumeln lassen möchtet, dann schaut doch mal bei einrichten-design.de vorbei. Entweder direkt im Würzburger Laden oder für alle anderen im Onlineshop.
Ihr findet dort auch die wesentlich günstigere Varianten des Skyplanters aus recyceltem Kunststoff

Meine schöne neue Kommode hat natürlich auch noch zwei grüne Eyecatcher bekommen. Der Jadestrauch hält es mittlerweile schon seit über einem Jahr mit mir aus und war den Sommer über sogar auf dem Balkon gestanden. Ebenfalls gute Erfahrungen habe ich mit der Efeutute. Der Ableger im Glas sieht so hübsch aus – ich mag ihn gar nicht einpflanzen.

Wie gefällt euch mein grünes Badezimmer? Habt ihr auch Pflanzen in eurem Bad und wenn ja, welche?

sky planter pflanzen

efeutute

sky planter pflanzen

sky planter pflanzen

Kategorien Allgemein Fräuleins Welt Zimmerpflanzen

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

36 Kommentare zu “Mein grünes Badezimmer

  1. Liebe Silvia.
    Mir gefällt dein Badezimmer sehr. Echt tolle Idee. Von einem Tageslichtbad träume ich aber noch. Des Weiteren ist mein Bad so klein, dass es nicht viel Gestaltungsmöglichkeiten gibt. Immerhin hat es etwas künstliches Grün aus unseren Lieblings schwedischen Möbelhaus auf den Hängeschrank geschafft 😉

    LG Anke

    • Garten Fräulein

      Danke liebe Anki!
      Ich hatte auch nicht schon immer so ein tolles Bad. Gestern erst habe ich mir die Bilder aus meiner alten Studenten-WG angeschaut. Aber das Tolle ist, dass man später so ein Bad und auch den Rest der Wohnung einfach in vollen Zügen genießen kann und total zu schätzen weiß 🙂

  2. Echt tolle Idee, und schoene Fotos 🙂

  3. Ich gestehe: ich finde diese Skyplanter grässlich. Die Kommode mit den Töpfen dafür umso hübscher.
    Lg Carmen (mit Zimmerpflanzen im Bad, bei mir sinds Fittonien)

    • Garten Fräulein

      Liebe Carmen, na das ist doch auch mal was. Es muss ja nicht jedem gefallen
      Zum Glück hat es die Kommode wenigstens geschafft, dich zu überzeugen 🙂
      Einen schönen Freitag Dir

      • Hey, Silvia, ich habe mich im allgemeinen auf die Skyplanter bezogen, für mich mach es keinen Sinn Pflanzen verkehrt herum aufzuhängen. Bin gespannt, wann die Werbefuzzis die hängenden Gärten lancieren *kicher*
        Das wird dann spannend, wenn wir beide in unseren Gärten einen Baum hinunterhangeln müssen um Obst zu ernten. ?

  4. Hallo Silvia,

    was für eine verrückte aber tolle Idee und ein super Eyecatcher.

    LG Marko

  5. Liebe silvia ! Danke für die wieder ganz originellen Ideen. Gerade heute habe ich mir einen kleinen
    Strauß mit wildem Wein und restlichen roten Nelken von Silvester ins Bad gestellt. Das ist überhaupt die Idee mit den Skyplantern. Mal sehn, ob ich Ende des Monats so was mache.
    Vorhin war mir langweilig ! Ich saß im Kirchenchor und eins der neuen Stücke, das wir für ein Konzert im Mai proben, war so langweilig, daß ich überlegte, die weiße Blumnampel in der Küche neu zu bepflanzen. Mal sehn, ob ich morgen, Freitag noch Lust dazu habe. so eine efeutute wäre auch mal wieder ganz schön. Ich finde nur, daß die immer viel zu schnell wachsen. Und meine 2 abgeblühten
    Orchideen könnte ich versuchsweise in Skyplantern über die Badewanne hängen. Wenn Wasser oder
    Erde runterfällt ist der Dreck einfacher weg gemacht. vor Jahren hatte ich mal eine Rankpflanze am Badezimmerfenster. Leider hat sie dann mal Frost durchs Lüften bekommen und war hin. Schade.
    Ich glaube, die Skyplanter sehen erst dann richtig interessant aus, wenn da so ein wildes Durcheinander rauswächst. Möglichst nach allen Richtungen. Jetzt sehen Deine, ehrlich gesagt, noch
    etwas langweilig aus. Eine Pflanze bekommt erst charme, wennsie ein bißchen unordentlich wird. Aber
    die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Jedenfalls toll, was Du immer für neue Ideen hast.
    Liebe Grüße von Sibylle. Der Schnee ist fast weg !! Dann könnte ich ja Moos holen gehen. Bißchen sehr naß !

    • Garten Fräulein

      Ja, die Efeutut wächst bei mir auch, als würde sie an einem Wettbewerb teilnehmen. Bei mir hängt eine in einer Ampel im Wohnzimmer und die andere hat es sich auf dem Schrank im Flur gemütlich gemacht.
      Oh ja, wenn die Skyplanter so richtig nach grünem Dschungel aussehen bekommen sie bestimmt nochmal einen ganz neuen Scharm.

      Dann bin ich ja gespannt, ob du heute deine Ampel neu bepflanzt. Ich hoffe, die kommenden Chorproben werden wieder interessanter!
      Lieber Gruß, Silvia

  6. Eine wirklich tolle Idee. Hab auch schon mit den Skyplantern geliebäugelt… aber sag mal wie machst du das bei dem Wetter mit lüften im Bad? Hängst du deine Pflänzchen ab? Oder müssen sie Zugluft überleben?
    Lieben Gruß Isabel

    • Garten Fräulein

      Die werden gnadenlos abgehärtet 😉
      Da ich immer nur kippe (sonst können mir ungefähr 20 Leute ins Badezimmer schauen) geht es recht gut mit der Zugluft. Die Skyplanter hängen doch so weit oben, dass die kühle Luft nicht direkt auf sie einströmt.
      Ein Pflanze – die sieht man auf dem letzten Foto – steht sogar direkt am Fenster und wächst unbeirrt weiter. Die ist scheinbar unkaputtbar

  7. Richard Ellmann

    Bisher vermisse ich Rückantworten von Männern.
    Ich möchte dies ändern. 1. Frage: Bis her haben die Blütenranken eine klebrige Flüssigkeit auf die Möbel abgesondert, meine Frau schätzt die Blütenpracht aber nicht die Flüssigkeit auf den Möbeln. Was ist zu tun?
    2.Frage: Mit über 70 Jahren fällt mir das Bücken immer schwerer, gibt es ein Hochbeet das nicht nur modern, sondern auch pflegeleicht funktionell ist?
    Ich freue mich auf die Rückantwort.
    Richard aus IPHOFEN

    • Garten Fräulein

      Lieber Richard du glaubst gar nicht, wie ich mich über dein Kommentar freu! Du hast ganz recht, die Männer hatten sich hier bisher stark zurück. Daher ein ganz herzliches Willkommen.
      Um was für Pflanzen handelt es sich denn? Ich würde die Pflanzen in den Skyplantern austauschen. Die derzeitige Pflanze sorgt vielleicht weniger für Unmut, wenn sie normal stehen darf und nicht alles vollkleckert.

      Bei Hochbeeten bin ich fast ein wenig überfragt, denn ich habe keins und will auch keins 😉
      Doch neulich kam eine Reportage im Fernsehen, welche Hochbeete für ältere Menschen oder auch für Menschen mit Rollstuhl besonders gut geeignet sind: Da wurden diese Hochbeete gezeigt: http://www.hochbeetgarten.de/produkte/tisch-hochbeete-edelstahl-baureihe-a
      Der Blogbeitrag bietet auch eine ganz gute Übersicht:http://www.hochbeetgarten.de/gartenwelten/therapiegarten.html

      PS: Das ist ja toll, dass du mit deinen 70 Jahren auf Blogs unterwegs bist. Da können sich so manchen 50 Jährigen nen Scheibe abschneiden!

  8. Die Skyplanter sind eine witzige Idee und wäre noch eine Möglichkeit, Platz für weitere Pflanzen zu finden. Bisher hatte ich meine Orchideen immer im Bad zu stehen. Denen gefiel es dort so gut, dass sogar kleine Ableger entstanden sind. Seit meinem Umzug in eine Wohnung mit fensterlosem Bad ist dieses nun leider pflanzenlos und ich muss mich daran gewöhnen, den Orchideen wieder mehr Wasser zu geben, damit sie weiterhin schön blühen.
    Viele Grüße, Antje

    • Garten Fräulein

      Ja richtig, durch die Skyplanter hat man noch mehr Platz für Pflanzen 🙂
      Bestimmt gefällt es deiner Orchidee auch ein einem anderen Zimmer deiner Wohnung, da du sie garantiert gut pflegst und umsorgst

  9. Sehr schön!
    Ich habe im Moment auch Ableger meiner Efeutute im Wasser stehen, damit ein paar rankende und hängende Pflanzen im Badezimmer verteilen kann.

    Viele Grüße,
    Gesche

  10. Richard Ellmann

    Danke für die schnelle Rückantwort. Die kleckernden Blumen sind Orchideen. Gerade die hängenden Pflanzen mit langlebingen Blüten sind wunderschön. Die Info zu den Hochbeeten werde ich nutzen. Wenn gewünscht, kann ich meine Wertung gerne mitteilen.
    Viele Grüße Richard

    • Garten Fräulein

      Hallo Richard,
      hmmm also da bin ich wirklich überfragt, was die Orchidee da veranlasst, eine Flüssigkeit abzusondern.
      Freu mich über die Rückmeldung zum Hochbeet.
      Liebe Grüße

  11. Hallo Silvia,

    die Skyplanter sind ja mal ein Blickfänger!
    Ich habe zuerst überlegt, ob es wahr sein kann, was ich da sehe, oder ob du vielleicht das Bild falschrum eingestellt hast…

    Bei meinem schon braunen Daumen halten es nur eine Wasserlilie und eine Aloe Vera wirklich lange aus, aber diese beiden schon seit vielen Jahren. Beide sind wohl wahre Überlebenskünstler und wachsen auch was das Zeug hält. Ich kann sie nur empfehlen, die Wasserlilie kann man bestimmt auch toll aufhängen. Sie stand auch mal bei mir im Bad und hat sich gefreut, wenn ich sie beim Duschen ein bisschen nassgespritzt habe.

    Deine Orchidee sieht ja schön aus! Ist das viel Arbeit?

    • Garten Fräulein

      Liebe Sarah,
      wo stand denn deine Wasserlilie, dass du sie aus der Dusche heraus pflegen konntest?
      Die meisten bzw. einzige Arbeit bei den Skyplanter ist eben für mich das Gießen. Die Töpfe hängen bei mir sehr hoch und ich brauche immer die Leiter zum Gießen.

  12. Liebe Sarah ! Ich hei0e zwar nicht Silvia, aber auf Deinen Kommentar muß ich dir doch meinen Senf dazu geben, Also grade habe ich laut schallend gelacht, wie ich mir vorstellte, daß du unter der Dusche stehst und kurz mal die Waaserlilie abspritzt. Wo steht die denn, daß es so funktioniert ?
    Es geht ja die Mär, daß der beste Ort für Pflanzen sowieso das Badezimmer sein soll. Ganz neue Berufswahl : Badezimmergärtner. Ist bestimmt ausbaufähig !
    Liebe Grüße von sibylle

  13. Auf dem Kopf stehende Pfanzen unglaublich.Im ersten Moment dachte ich an die hängenden Gärten der Semiramis die es wohl wirklich gegeben haben soll!Mein Badezimmer ist leider fensterlos ,daher kann ich keine Pflanzen dort aufstellen. Ich besorg mir jetzt Narzissen&co und mach das beste daraus.In der Schweiz herrscht wohl ein raues Klima.Viele liebe Gruesse von der deutsch dänischen Grenze.

    • Garten Fräulein

      Man muss mit dem Arbeiten, was man hat…. In meinem Flur habe ich auch kein Tageslicht bzw. nur ganz wenig, was eben aus den anderen Zimmer rein kommt. Dennoch ist die Efeutute dort sehr glücklich.

  14. Die Häneblumen sehen echt genial aus! Ich würde mich nciht ganzz trauen, meine Pflanzen so hinzuhängen, aber ein Blickfang wäre es auf jeden Fall, besonders auf der Terrasse im Sommer 🙂

  15. Macht optisch echt sehr viel her! Finde das schlichte weiß harmoniert super zusammen mit den Pflanzen. 🙂

    Lieben Gruß
    Beate

  16. Ich hab seit neuestem Tillandsien im Bad- muss man gar nicht gießen^^
    Die Idee dafür hab ich in einer Gartenzeitschrift gefunden:

    Man nimmt ein Tablett und spannt kreuz und quer Draht. Dahinein steckt man die Tillandsien und hängt das ganze an die Wand. Gefällt mir sehr gut und macht keine Arbeit mehr. Durch den beim Duschen entstehenden Wasserdampf bekommen die Pflanzen alles was sie an Feuchtigkeit brauchen.

  17. Wirklich tolle Ideen für ein schönes Badezimmer.
    Ein paar grüne Pflanzen bewirken hier wahre Wunder.
    Habe nun richtig Lust bekommen, mein Badezimmer auch mit ein paar Grünpflanzen „aufzurüsten“.

    Liebe Grüße
    Renate

  18. sehr inspirierende Ideen, wie ich finde.. vielen Dank dafür, ich werde deinen Blog weiterverfolgen =)

  19. Welche Topfgröße hast du genommem?

    • Garten Fräulein

      Ich hab alle drei Größen. Allerdings ist der kleinste Topf schon sehr knapp und die beiden anderen bieten natürlich wesentlich mehr Platz für Erde und Wurzeln

    • Danke für die schnelle Antwort. Welche Pflanze wächst am besten? Und tropft kein Wasser oder Erde herunter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop