Balkon-fruehlingsfit

So machst du deinen Balkon frühlingsfit

/enthält Werbung/ In den vergangenen Tagen hat sich der Frühling von seiner besten Seite gezeigt und uns mit Sonnenschein, den ersten bunten Blumen und Vogelgezwitscher verwöhnt. Es wird Zeit, dass der Frühling auch auf dem Balkon Einzug hält! Wie du deinen Balkongarten aus dem Winterschlaf erweckst und frühlingsfit machst zeige ich dir gerne!

Balkon-fruehlingsfit
Vertrocknete Pflanzenstände, wie hier an der Pfefferminze, werden mit der Gartenschere entfernt.

Die wichtigsten Gerätschaften für den Frühjahrsputz

Vielleicht kennst du das ebenso gut wie ich: die Werkzeuge hat man nie dann griffbereit, wenn man sie am Balkon braucht. Die Gartenschere liegt bei mir mal wieder im Auto – oder ist sie doch noch im Keller?! Schaufel und Besen sind für die Wohnung gedacht aber nicht für Laub und Erde am Balkon. Es ist gar nicht so leicht alle Gerätschaften auf dem Balkon beisammen zu halten.
Wie gut, dass sich die Gartenprofis von Gardena die Balkon-Box haben einfallen lassen! Darin enthalten ist eine Gartenschere, Handbesen, Schaufel, Harke und besonders toll: Die Box lässt sich in eine kleine Schaufel verwandeln!

Balkon-fruehlingsfit
Klein aber oho! Die Box beinhaltet alles, was man das Jahr über immer wieder am Balkon braucht und lässt sich einfach verstauen/verstecken.

Hier steckt wirklich alles drin was man für den Frühjahrsputz am Balkon benötigt. Die Balkonbox kann man ans Geländer hängen oder hinter einen großen Blumentopf verstecken. Sie ist handlich und lässt sich gut auf jedem Balkon verstauen!

Balkon-fruehlingsfit
Handbesen, klein Schaufel, Harke und Gartenschere beinhaltet die Box. Ich habe außerdem noch ein paar Gartenhandschuhe darin gelagert.

Vertrocknete Pflanzenteile entfernen

Bestimmt hast du auch einige mehrjährige Pflanzen, die auf dem Balkon überwintert haben: Schnittlauch, Pfefferminze, eine Taglilie oder aber die Herbsastern haben den Winter über ganz schön „Federn“ gelassen. Allesamt treiben frisches Grün aus, doch die vertrockneten und abgestorbenen Pflanzenteile werden nun entfernt. Die braunen Schnittlauchhalme werden direkt in die Schaufel gezupft. Härtere Stängel, wie die von Aster und Pfefferminze, werden bodentief mit der Gartenschere zurückgeschnitten.

Balkon-fruehlingsfit

Frisches Grün zieht ein

Die meisten der Pflanzgefäße wurden bereits vor dem Winter geleert. Einen Teil davon kannst du nun mit dem ersten frischen Grün der neuen Balkonsaison bepflanzen. Die kleine Schaufel hilft dir dabei, dass die neue Erde auch genau dort landet, wo sie hingehört. Jungpflanzen von Petersilie, Pflücksalat, Schnittlauch und Rucola kannst du nun ins Freie setzen. Außerdem darf ein wenig Farbe nicht fehlen: Hyazinthen, Vergissmeinnicht und andere Frühlingsblüher wandern ebenfalls in die Balkonkästen!

Balkon-fruehlingsfit
Achte darauf, dass die Pflanzballen vom Salat nur zu zwei Dritteln in die Erde gesetzt werden. So bleibt er gesund und fängt nicht an zu faulen.

Kehren, wischen, wienern

Laub, Pflanzenreste und was es sonst noch den Winter über auf den Balkon geweht hat wird zusammengefegt. Erst ganz zum Schluss, wenn der Balkon komplett gesäubert und frisch bepflanzt ist, wird der Holzboden einmal feucht gewischt. Es schadet auch nicht den Boden einzuölen. Dadurch hält sich der Holzbelag länger und sieht wieder frisch aus.

Auch die Balkonmöbel dürfen nun wieder aufgestellt werden. Vorher aber auch gut sauber machen. Sogar wenn du sie im Keller aufbewahrt hast hat sich wahrscheinlich eine Staubschicht über die Stühle und den Tisch gelegt. Sind deine Möbel aus Holz kannst du sie abschleifen/abschmirgeln und mit einem Holzschutzöl vor Wind und Wetter schützen.

Balkon-fruehlingsfit

Den Frühling genießen

Je nachdem wie groß dein Balkon ist kann das „Frühlingsfit machen“ schon mal einige Stunden in Anspruch nehmen. Doch ganz gleich, wie lange man am Ende für das Herrichten des Outdoor-Zimmers braucht, das Genießen hat man sich in jeden Fall mehr als verdient!

Die Balkonbox habe ich hinter einen der Blumentöpfe verstaut und freue mich schon darauf sie bald wieder hervorzuholen. Denn schon bald dürfen weitere Pflanzen auf den Balkon!

Fotos by Tim Sonntag

Kategorien BALKON Frühling

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine Anleitung rund um das Basilikum. Von der Pflege bis zur Ernte!

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

0 Kommentare zu “So machst du deinen Balkon frühlingsfit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop