sukkulenten bilderrahmen

DIY Sukkulenten Bilderrahmen

/Enthält Werbung/ Sukkulenten gehören mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingspflanzen und damit bin ich scheinbar nicht alleine! Kein Wunder, wo sie doch äußerst pflegeleicht und gleichzeitig so schön anzusehen sind. Zu einem ganz besonderen Hingucker werden diese Pflanzen in diesem ausgefallenen Pflanzgefäß: einem ausgedienten Bilderrahmen. Damit wird deine Wand zur „Living Wall“!

Das benötigst du für den Sukkulenten-Bilderrahmen

  • Bilderrahmen, Hasendraht, Haushaltsschere
  • Tacker, Schraubenzieher, 4 Holzleisten
  • 1 Sperrholzplatte, Hammer, Nägel
  • Bildaufhänger von tesa®
  • Montagekleber für Mauerwerk und Stein von tesa®
  • Klebenagel für Tapeten und Putz von tesa® (2 kg)
  • Zum Bepflanzen: Sukkulenten in unterschiedlichen Größen und Farben Kakteenerde und Moos

Mein Tipp: Die Holzleisten und die Sperrholzplatte kannst du dir direkt im Baumarkt auf die entsprechende Größe des Bilderrahmens zuschneiden lassen.

sukkulenten-bilderrahmen

Schritt 1: Zuerst den Hasendraht mit der Schere auf die Größe des Bilderrahmens zurechtschneiden. Ein wenig Draht sollte auf allen Seiten noch überstehen.

sukkulenten-bilderrahmen

Schritt 2: Den Bilderrahmen auf die Rückseite drehen und den Draht am Innenrand des Rahmens festtackern. Achte dabei darauf, dass der Draht nicht durchhängt und etwas unter Spannung steht. Sitzt alles, werden die überstehenden Drahtränder abgeschnitten.

sukkulenten-bilderrahmen

sukkulenten-bilderrahmenSchritt 3: Mit dem Montagekleber von tesa werden die Holzleisten auf der Rückseite des Rahmens angebracht. So entsteht ein Rahmen auf dem Rahmen. Dazu den Montagekleber großflächig ausbringen und die Holzleisten auflegen. Einmal gut andrücken und einen schweren Gegenstand daraufstellen, damit sich alles gut verbindet.

sukkulenten-bilderrahmen

sukkulenten-bilderrahmen

Schritt 4: Ist alles getrocknet nun die Moosplatten mit der grünen Seite nach unten im Rahmen auf dem Draht auslegen. Auch die Ränder gut bedecken und alles abdichten.

sukkulenten-bilderrahmen

Schritt 5:  Die Kakteenerde großzügig auf dem Moos verteilen, sodass der Rahmen bis zum oberen Rand gefüllt ist. Ein wenig rütteln und anschließend andrücken. Dann kommt der Sperrholzdeckel darauf. Dieser kann angeklebt oder mit kleinen Nägeln befestigt werden.

sukkulenten-bilderrahmen

Schritt 6: Trenne vorsichtig die Sukkulentenrosetten voneinander, sodass möglichst lange Wurzelstränge mit herauskommen. Mit dem Schraubenzieher ein Pflanzloch vorstechen und die einzelnen Sukkulenten hineinsetzen. Ein wenig drehen und leicht hineindrücken. Bei größeren Pflanzen den Draht ein wenig aufschneiden.

Tipp: Wechsele große und kleine Pflanzen sowie unterschiedliche Grüntöne miteinander ab.

Bevor der Bilderrahmen an die Wand kommt, die Pflanzen leicht mit Wasser besprühen. Anschließend den Rahmen vorsichtig anheben und schauen, ob alle Sukkulenten gut halten. Sind die Bildaufhänger angebracht, kann der Rahmen mithilfe der Klebenägel ab an die Wand.

sukkulenten-bilderrahmen

Kreativ Kleben – Das Tesa DIY Magazin

Hat dir  meine DIY Idee gefallen? Dann wirf doch mal einen Blick in das kostenlose E-Paper von tesa! Darin findest du insgesamt 12 Bastelideen, die nicht nur schick aussehen, sondern auch super einfach umzusetzen sind!

tesa_kreativkleben_Nr1

Diese wundervollen Bloggerinnen und ihre Ideen kannst du im E-Paper sehen:

Renate von titatoni
Louisa von schereleimpapier
Liska von Dekotopia
Die Mädels von dreieckchen
Sabine von Binedoro
Sophie von Sophia Galeria
Kategorien Bastelideen DIY Fräuleins Welt

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

6 Kommentare zu “DIY Sukkulenten Bilderrahmen

  1. Inge Mester

    Hallo liebe Sylvia,
    der Sukkulenten Bilderrahmen ist ist wunderschön! Vielen Dank dass Sie ihn gezeigt haben.

    Meine Frage: den hänge ich ja an die Hauswand am Balkon oder Terrasse? Was mache ich im Winter bei Frost? Auch Einsprühen??
    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    • Garten Fräulein

      Gute Frage! Also im Winter nicht gießen, wenn sie außen bleiben. Ich habe zum Beispiel nicht nur Hauswurz gepflanzt, sondern auch Sukkulenten, die es in unseren Breitengraden nicht gut im Freien aushalten. Daher muss der Rahmen im Herbst dann unbedingt nach drinnen an einen hellen Ort z.B. an ein Südfenster

  2. Tolle Idee! Ich habe noch eine Menge alter Bilderrahmen in der Scheune. Jetzt weiß ich, für was ich zumindest einen davon benutzen werde.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Liebe Silvia ! Dein Sukkulenten- und Hauswurzrahmen ist wirklich wunderschön ! Demnächst ist bei uns ein Flohmarkt und da werde ich bestimmt einen Rahmen finden mit vielen Schnörkeln und vielleicht sogar vergoldet ?
    Bis dahin werde ich auf die Jagd nach den Pflanzen gehen und dann kommt das Ganze auf meinen Balkon und über Winter vielleicht auf den Hausgang.
    Wir haben hier im Allgäu noch immer herrliches Sonnenwetter und nachdem es endlich g’scheit geregnet hat, sind die Wiesen auch wieder grün.
    Und was macht Euer „Urban-Gardening“ auf der Gartenschau ? Habt Ihr eine gute Ernte gehabt oder ist vieles verdorrt. Kennst Du Solawi ? Gibt es jetzt bei uns ganz in der Nähe. will ich nächste Woche mit einer Freundin hin. Vielleicht teilen wir uns dann eine Gemüsekiste im Monat.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntag und viel Spaß in und am Garten. Deine Sibylle

    • Garten Fräulein

      Hallo liebe Sibylle,

      oh ja, auf dem Flohmarkt wirst du bestimmt fündig! Ich hab den Bilderrahmen ganz günstig aus einem Second Hand Laden. Hier kannst du übrigens sehen, wie er sich den Sommer über entwickelt hat, denn er hat einen Platz im Stadtgarten bekommen – das Bild ist relativ weit am Ende zu sehen: https://www.garten-fraeulein.de/urban-gardening-august/
      Die Ernte ist sehr gut und wir feuern jeden Samstag unseren Lehmofen an und backen Pizza 🙂
      Na klar, von der solidarischen Landwirtschaft habe ich natürlich schon gehört. Allerdings bleibe ich bei meiner Biokiste vom Hof meiner Schwester.
      Liebe Grüße zu Dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop