frühbeet anlegen

Der frühe Gärtner erntet den Salat – Alles zum Frühbeet

//Werbung// Was habe ich doch gejammert, dass es noch eine halbe Ewigkeit dauern wird, bis ich wieder frisches Gemüse und Salate aus meinem Garten ernten kann. Doch damit ist nun Schluss! Das verzweifelte Garten Fräulein in mir lässt sich nicht länger vom auf und ab des Wetters die Laune verderben. Mit meinem Frühbeet schlage ich den Wetterkapriolen und kühlen Nächten ein Schnippchen! Außerdem macht es mir großen Spaß immer wieder etwas Neues  im Garten auszuprobieren. Wer weiß, vielleicht stelle ich ja demnächst sogar eines der sagenumwobenen Hochbeete auf 🙂

frühbeet anlegen

Die unterschiedlichen Frühbeet-Varianten

Natürlich hätte ich nichts gegen ein Frühbeet aus Klinkersteinen mit einem Holzaufbau und einer Abdeckung aus alten Fensterscheiben. Doch das muss warten, denn ehrlich gesagt habe ich im Moment schlichtweg keine Zeit für ein aufwändiges Bauprojekt. Außerdem möchte ich erstmal ausprobieren, wie ich überhaupt mit dieser neuen Anbauweise zurechtkomme. Nicht, dass ich als Garten Fräulein bereits festgefahren wäre, aber man hat über die Jahre hinweg eben doch so seine Art und Weise zu Gärtnern entwickelt. Darum habe ich erstmal auf ein sehr preiswertes Modell von toom gesetzt. Je nachdem, wie gut das Frühbeet und ich miteinander klar kommen wird es dann vielleicht auch mal ein Modell Marke Eigenbau geben.
Mir war außerdem wichtig, dass ich mein Frühbeet jederzeit an einem anderen Platz im Garten aufstellen kann. Ich habe mich deswegen für eine mobile Variante entschieden. Deswegen ist auch kein Kompost oder Pferdemist eingearbeitet worden. Das bietet sich eher bei einer festen Frühbeet-Variante an, denn so hat man noch mehr Wärmeleistung. Eigentlich ist es dann von der Vorgehensweise dem Hochbeet sehr ähnlich, nur dass man sich eben bücken muss 🙂  Bei mir kommt die Wärme aber nicht durch den Verrottungsprozess zustande, sondern durch die Sonne. Eigentlich ist es wie ein Mini-Gewächshaus.

frühbeet anlegen

Die Vorteile von einem Frühbeet

  1. Früher Start: Der Anbau kann, je nach Wetterlage, schon im März beginnen. Als Faustregel gilt, dass nach den voraussichtlich letzten heftigen Frösten die Frühbeet-Saison startet. Im Schnitt ist man dadurch einen ganzen Monat früher dran.
  2. Längere Gartensaison: Die Ernte erstreckt sich  bis in den Winter hinein. Das wird sich bei mir noch herausstellen, aber ich setze große Hoffnungen in mein Frühbeet!
  3. Eine echt preiswerte Alternative zum Gewächshaus.
  4. Es muss nicht direkt für den Anbau von Gemüse genutzt werden. Ihr könnt auch wunderbar eure Setzlinge im Frühbeet abhärten. Dadurch werden sie richtig kräftig und bleiben gesünder, wie auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer.
  5. Frühbeete gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Selbst in einem kleine Beet könnt ihr es also mal damit probieren!

Übrigens: Falls ihr ein Hochbeet habt, gibt es dafür spezielle Frühbeet-Aufsätze zu kaufen. So kann auch hier der Anbau direkt im zeitigen Frühjahr beginnen.

Der perfekte Standort
Je sonniger, desto besser! Bei mir ist das Frühbeet gegen Süden hin ausgerichtet und das würde ich auch jedem empfehlen, denn nur so können bereits die ersten Sonnenstrahlen des Jahres ihre volle Kraft entfalten und für wahre Wachstumsschübe sorgen.

frühbeet anlegen

Bevor es los geht wird der Boden aufgelockert und von Unkraut befreit.

frühbeet anlegen

Nun kommen auch schon die Jungpflanzen in das kuschlig warme Beet. Aktuell machen es sich dort Pflücksalate und ein paar Petersilien-Pflanzen gemütlich. Bei Salat sollte man immer drauf achten, dass er nicht zu tief in die Erde kommt, sonst fault er schnell. Außerdem kann er bis zu -10 Grad locker wegstecken. Also keine Angst, falls es nochmals Frost gibt.

frühbeet anlegen

Beim Angießen halte ich die zarten Blättchen nach oben, damit sie nicht so sehr zusammenfallen und auf den Boden klatschen.

frühbeet anlegen

Wer eine Highend Variante von Frühbeet sein Eigen nennt braucht die „Fenster“ nicht per Hand öffnen und schließen, sondern kann das alles der Technik überlassen. Ich dagegen bin fast täglich im Garten und kümmere mich um die Belüftung des Beetes. Nachts lege ich zwei kleine Steine auf die Fenster, damit sie nicht aufgeweht werden. Sollte es doch nochmal richtig kalt werden, ist es ratsam, das Frühbeet von oben mit einer alten Decke oder innen mit Noppenfolie oder Gartenvlies abzudecken.
frühbeet anlegen

Nun dürfen die Pflanzen erstmal munter wachsen, bevor es ihnen an den Kragen geht! Was nach der Ernte in das Frühbeet kommt? Ich werde es wohl mal mit einer Gurke oder den Paprikas probieren. Im Herbst sollen dann Wintersalate wie Feldsalat und Portulak folgen.
Habt ihr vielleicht schon lange ein Frühbeet im Garten stehen und könnt mir ein paar Tipps verraten?

FruehbeetIn Zusammenarbeit mit toom // Fotos by Tim Sonntag

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“

Kategorien Beetplanung Fräuleins Garten

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

18 Kommentare zu “Der frühe Gärtner erntet den Salat – Alles zum Frühbeet

  1. Ich hab ein frühbeet und tu im September/ oktober immer fleisig Feldsalat drin verteilen- auf drei mal verteilt dann ist die Ernte länger.
    Im sommer kann ich meine Deckel abmachen und nutze es auch für Gurken. Im moment sind radieschen und pflücksalat drin- sobald die gegessen sind kommt die gurke rein, die im moment noch auf der fensterbank steht. Gerade mal 2 cm hoch.
    Grüße sonnenblume

  2. Hallo liebes Gartenfräulein,
    dieses Jahr pflanze ich zum ersten mal ernsthaft und mit viel Liebe mein eigenes Gemüse an. Der Garten ist so groß – warum ihn nicht sinnvoll nutzen? 🙂
    Gurken, Mais, Tomaten und Lauchzwiebeln ziehe ich bereit im Haus vor. Möhren und Radieschen sollen auch raus.. Ein Frühbeet habe ich mir auch schon geholt und so langsam wird es wohl Zeit zu starten! Hast du ein paar Tipps für mich welche Sorten am besten wohin kommen?
    Einen sonnigen Gruß und ein schönes Wochenende,
    Karo

  3. Das sind schon privilegierte Bedingungen die du da unten in Würzburg hast , ich sehe dich barfuß im Garten herumlaufen,och,jeh beneidenswert! Hier oben an der dänischen Grenze hat uns der Winter endlich den Rücken zugewandt und es kann nun auf dem Balkon mit den Pflanzen losgehen.Es wird bei mir langsam wirklich eng , aber ich lasse so einiges an Verrenkungen zu um die nötige Vielfalt an Gemüse und natürlich auch Blüten für meine lieben Hummeln,Bienen&Co zur Verfügung zu haben.Liebe Grüße Jochen☺️🍓🥕🌶️

    • Garten Fräulein

      Ja, hier in Würzbug ist das Wetter wirklich ein großer Vorteil! Aber dann wäre ein Frühbeet für dich in den kühleren Gefilden doch super, um ein wenig früher in das Gartenjahr zu starten! Für den Balkon gibt es ja auch ganz coole Lösungen.

  4. Wiebke Weber

    Hallo Silvia,
    leider kann ich Dir keine Tipps zum Frühbeet geben, da ich noch keins habe.
    Ich drücke Dir die Daumen,dass die Pflänzchen gut gedeihen.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht Dir
    die Wiebke

  5. Liebe Silvia !! Da steht bei mir ein unfertiges Hochbeet in der Ecke und wartet, daß es zusammen
    gebaut wird. Aber erst muß ich Alle Sachen aus dem Foliengewächshaus in der Wohnung verteilen,
    damit mir Nichts des Nachts bei Null Grad erfriert. Ein glück, daß mein Balkon 10 qm hat. Aber ich
    will halt immer noch mehr.
    Tja, was tue ich in das sehr schöne 100×27 cm große Beet. Zuckererbsen sind mein Traum. Man kann
    sie öfter im Jahr aussäen. Bohnenkraut habe ich gestern in Töpfchen ausgesät. Paßt glaube ich auch dazu. Oder vielleicht doch Wicken ? Aber die sind immer schwierig auf dem Balkon.
    Ich werde berichten, aber nur bei Erfolg ! Hihi !
    Liebe Grüße, was macht die Gartenbauausstellung ? Deine sibylle

    • Garten Fräulein

      Liebe Sybille,

      schön, von dir zu hören! Das mit dem „immer mehr wollen“ kommt mir bekannt vor. Ich werde mich aber dieses Jahr auf meinen Garten und die Landesgartenschau in Würzburg konzentrieren. Dort habe ich mit meiner Urban Gardening Gruppe einen über 1.800qm großen Garten. Dazu mach ich auch schon bald einen Beitrag. Der Balkon muss deswegen dieses Jahr mal kürzer treten.
      Viele Gartengrüße zu Dir
      Silvia

  6. Meine kleine Gartenwelt

    Toll sieht es bei dir aus Schön das wir jetzt mehr an deinem Garten teilhaben dürfen. Lecker Salate im Frühbeet finde ich klasse, meine Flücksalate sprießen jetzt auch so langsam auf der Fensterbank, die kommen dann auf meinem Balkon. Gruß Oliver Borres (xberggardening ist gelöscht, war nicht mehr zeitgemäß)

  7. Meine kleine Gartenwelt

    Pflücksalate meinte ich 🙂

  8. So ein „Billig“-Frühbeet direkt am Gemüsebeet hab ich vor zwei Jahren auch mal probiert – mit dem Ergebnis, dass sich die Schnecken sehr über das warme Buffet gefreut und alle Pflänzchen darin ratzeputz verdrückt haben. 😛 Jetzt habe ich nur noch ein Hochbeet mit Frühbeetaufsatz am Balkon. Mein Traum wäre irgendwann ein richtiges Gewächshaus …

    LG, Kati

    • Garten Fräulein

      Oh je diese Schnecken…das ist natürlich echt sehr ärgerlich. In Würzburg hab ich damit zum Glück keine Probleme. Scheinbar ist es den Schnecken hier zu trocken. Ich will es aber nicht beschreien. Ein Gewächshaus wäre wirklich traumhaft – das würde mir schon auch sehr gut gefallen

  9. Hallo, ich bin ja gerade auf dem selben Trip mit dem Frühbeet. Ich versuche gerade den Pflücksalat und Basilikum und später dann Kohlrabi anzubauen. Ich bin ja so gespannt. Ja ein Gewächshaus – das wär schon was. Aber da reicht mein Platz leider nicht. Viele Grüße, Pia

  10. Ja, also die ersten Keimblätter sind schon durchgekommen, nach nicht mal ganz 10 Tagen. Ich bin ebenfalls gespannt, denn erfolgreich war ich mit Basilikum im Freiland nie. Nun mal sehen ob es im schützenden Frühbeet klappt. Ich werde berichten. Viele Grüße, Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop