insektenhotel-bauen

Insektenhotel bauen

/enthält Werbung/ Es liegt mir sehr am Herzen, dass sich in meinem Garten nicht nur wir Menschen wohl fühlen sondern auch Vögel, Insekten und Co. dort eine Heimat finden. Die Basis dafür hat der Garten bereits mitgebracht, denn er ist relativ „wild“ gestaltet und zieht daher allerlei Tiere an. Nun möchte ich für einige der Gartenbesucher, nämlich die Wildbienen, ein kleines Insektenhotel bauen. Hierfür durfte ich die Akku-Gartenschere „EasyPrune“ aus der Bosch Home & Garden Reihe testen.

insektenhotel-bauen

Kurz & Klein geschnitten

Für das Insektenhotel habe ich komplett auf Recycling gesetzt und mich zuallererst an den vertrockneten Brombeeren im Garten bedient. Ein Rückschnitt war längst nötig, damit das wilde Gestrüpp nicht überhandnimmt und ich wie Dornröschen freigeschnitten werden muss 😉

Die EasyPrune hat mich wunderbar bei der Gartenarbeit unterstützt, denn sie steht für kraftunterstütztes Schneiden. Man kann mit ihr sogar bis zu 25-mm-starke Äste problemlos und mit einem sauberen Schnitt kürzen. Diese Power Assist Technology ist vor allem dann Gold wert, wenn man richtig viel auf einmal zurückschneiden will. Da geht einem die Kraft nicht aus und die Handgelenke schmerzen am Ende des Tages kein bisschen!

insektenhotel-bauen

Insektenhotel bauen in der Dose

Ohne zu sägen oder zu hämmern kannst du direkt mit dem Bau des Insektenhotels loslegen, denn das was du dafür benötigst hast du garantiert zuhause griffbereit:

  • leere Konservendose
  • Acrylfarbe gelb
  • schwarzer Permanentmarker
  • bunter Permanentmarker
  • 2 Schrauben
  • Basteldraht
  • Pinsel
  • trockene Stängel von Brombeeren, Rosen oder Cosmeen
  • Bambusstäbe
  • Gartenschere
  • Nagel oder Holzbohrer
  • Kleber (für draußen geeignet)

Schritt 1
Zuerst werden die Markstengel/Bambusstäbe mit Hilfe der EasyPrune zurecht geschnitten. Nehme dir zum Abmessen der richtigen Länge die Konservendose zur Hand. Nun schneidest du dir einen Halm zurecht und nimmst diesen als Vorlage für alle weiteren. Wichtig ist, dass die Schnitte ganz glatt sind, damit die zarten Flügel der Wildbienen nicht verletzt werden. Aber das gelingt mit dieser Gartenschere problemlos!

insektenhotel-bauen

Schritt 2

Damit die kleinen Insekten die Markstängel oder Bambusstäbe als Wohnung nutzen können muss das Innere noch entfernt werden. Dazu mit einem langen Nagel oder einem dünnen Holzbohrer in die Stängelöffnung gehen.

insektenhotel-bauen

Schritt 3

Nicht nur in der Dose wird es tierisch auch die Hülle soll wie eine Biene aussehen! Dazu die Dose mit drei gelben dicken Ringen bemalen. Nachdem die Farbe getrocknet ist werden die freien Stellen mit einem schwarzen Permanent-Marker ausgefüllt.

insektenhotel-bauen

Ist der Körper aufgemalt bekommt die Dose noch ein nettes Gesicht. Mit Hilfe von zwei Schrauben werden die Fühler gezaubert und die Flügel biegst du aus Basteldraht zurecht. Nun alles mit Hilfe des Klebers befestigen.

insektenhotel-bauen

Schritt 4

Halte deine Dose leicht schräg und schlichte die einzelnen Stängel hinein. Das machst du solange, bis diese richtig fest in der Dose sitzen und nichts mehr herausfallen kann.

insektenhotel-bauen

Schritt 5

Ab ins Beet! Auf einen Bambusstab wird die Dose nun aufgeklebt. Das Insektenhotel kommt an einen sonnigen Standort. Die Öffnung sollte nach Süden hin gehen – also möglichst regengeschützt aufstellen.

insektenhotel-bauen

insektenhotel-bauen

insektenhotel-bauenFotos by Tim Sonntag

Kategorien Bastelideen DIY Fräuleins Garten GARTEN

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

0 Kommentare zu “Insektenhotel bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop