Tafelfarbe-Blumentopf-DIY

Blumentöpfe mit Tafelfarbe verschönern

Gerade ist immer noch viel Zeit, um schöne Dinge für den Garten und den Balkon zu basteln. Schließlich halten sich die Arbeiten im Freien noch in Grenzen. In aller Ruhe kann man sich nun hinsetzten und bauen, malen oder schrauben. Ganze ohne Eile. Eine nette Idee, die ihr auch jetzt schon für euren Indoor-Garten verwenden könnt, möchte ich euch heute zeigen!

Schicke und gleichzeitig preiswert Übertöpfe zu finden ist oftmals eine wahre Herausforderung. Zumindest geht es mir so. Dabei lassen sich aus ganz einfachen und günstigen Tontöpfen im Handumdrehen wahre Hingucker zaubern! Ich mache das schon seit Jahren und mittlerweile haben die Töpfe, die auf dem Balkon stehen, eine tolle Patina bekommen.
Dieses DIY ist aber eher für die Wohnung gedacht. Wenn ihr die Tafelfarben-Töpfe auch draußen verwenden möchte, dann würde ich euch empfehlen, einen wasserfesten Stift zu verwenden.

Ihr benötigt folgendes Material:

  • Tafelfarbe(gibt es übrigens auch in bunten Farben)
  • Tontöpfe
  • Kreidestifte
  • Schmirgelpapier
  • Pinsel
  • Zeitungspapier

Schritt 1
Die Arbeitsfläche großzügig mit Zeitungspapier auslegen. Nun ein wenig Tafelfarbe auf das Zeitungspapier geben oder in einen alten Untersetzer schütten. Den Pinsel kräftig in die Farbe eintauchen und den Tontopf damit bestreichen. Auch der Innenteil des Topfes braucht ein wenig Farbe. Dabei reicht der obere Teil (ca. 3cm) völlig aus.

Topf-DIY

Schritt 2
Nachdem die Farbe getrocknet ist ganz leicht mit einem Schmirgelpapier über den Topf gehen. Diese sollte eine sehr feine Körung haben. Den entstandenen Staub mit einem Küchenhandtuch abwischen und anschließend nochmal Tafelfarbe auftragen. Es sollten mindestens zwei Schichten Tafelfarbe aufgebracht werden, damit die Deckkraft ausreichend ist.

Tontopf-DIY

Schritt 3
Vor dem ersten Beschriften ist meine Empfehlung, den Topf einmal komplett mit Kreide zu „beschmieren“ und anschließend wieder abzuwischen. Ohne mit der Wimper zu zucken könnt ihr nun alles rauslassen und drauf los schmieren. Was das soll? So lässt sich die Beschriftung später leichter entfernen.

Schritt 4
Nun aber wieder die Schönschrift rausholen 🙂 Ein netter Spruch, ein buntes Stoffband, oder eine aufgemalte Bordüre machen jeden Topf zu einem ganz individuellen Einzelstück. Das praktische an diesen Übertopfen ist, dass ihr sie jederzeit umgestalten könnt. Wenn es euch nicht mehr gefällt, einfach abwischen und einen neuen Spruch anbringen.

Tafelfarbe-DIY

Mein absoluter Geheimtipp: Habt ihr auch keine besonders schöne Handschrift? Dann schnappt euch doch eurer beste Freundin oder, wie in meinem Fall, die beste Schwester und lasst sie den Topf beschriften. Danke liebste Schwester 🙂

Tafelfarbe-Blumentopf-DIY

Kategorien Bastelideen DIY Fräuleins Welt

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

11 Kommentare zu “Blumentöpfe mit Tafelfarbe verschönern

  1. Liebe Silvia ! Mal wieder eine supertolle Idee von Dir. Ich hatte schon vor längerem den Gedanken,
    Töpfe für mein Minigärtchen (10 qm) auf Stangen zu schrauben und dort hinein Pflanzen zu setzen,
    die zur Leibspeise unserer Schnecken gehören. Oder irgendwelche hängende Kräuter, Und malen tue ich sowieso ausgesprochen gern, Also: nix wie ran an die Töpfe. Im Keller stehen genügend und einen
    Farben- und Handwerkermarkt gibt es auch hier am Ort. Alte Pinsel müßten auch noch vorhanden sein. Vielleicht kann ich bei der momentanen Föhnlage sogar auf meinem überdachten Balkon arbeiten.
    Die Stangen mit den Töpfen kommen dann vor allem in das Kartoffelbeet, das sonst ein wenig lang-
    weilig wäre. Die Topf-Stangen-Idee stammt übrigens aus irgendeinem Gartenprojekt aus dem Internet.
    Also NICHT von meinem eigenen Mist. So „klaut“ man sich alles zusammen, was die Leute nachher
    bewundern.
    In den letzten Tagen habe ich schon mal meinen Samenkarton gesichtet. Mit Säen anfangen werde ich
    mit Indianernesseln. Da hatte ich im vergangenen Jahr eine tolle orangefarbene, die hoffentlich überlebt hat. Dazu kommen jetzt noch einjährige,lilafarbene „Monarda citriodora“. Bin gespannt !
    Liebe Grüße von Sibylle

    • Garten Fräulein

      Wow Sibylle du bist ja voller Tatendrang!
      Ich glaube die wenigsten der Ideen, die ich umsetzen, sind auf meinem Mist gewachsen. Ich gucke mir so viele Zeitschriften, Blogs und andere Plattformen an – das vermischt sich dann alles zu einem großen kreativen Brei in meinem Gehirn und am Ende spucke ich dann z.B. so eine Anleitung aus. Damit will ich sagen, dass alles wohl eine Mischung aus Inspiration und eigener Schaffenskraft ist.

      Liebe Grüße zu Dir

  2. Wow, das sieht ja toll aus!
    Da bekomme ich richtig Lust ein bisschen zu werkeln, nur mit der Schönschrift haperts bei mir 😛

  3. Hallo Silvia,

    das ist ja wieder eine tolle Idee. Irgendwo liegen bei mir sicher noch alte Töpfe rum, die ich so verschönern könnte.

    LG Marko

  4. Liebe Gartenleute von Silvia !
    Mir ist grade eben noch ein Gedanke zu den Blumentöpfen gekommen. Zum Reinigen die Tontöpfe
    ein paar Tage in Regenwasser legen. Ich hebe immer alte Abwaschbürsten auf, mit denen ich dann die
    Töpfe, Kästen und Untersetzer abschrubbe. Zur Not hilft auch noch ein Bio- Spülmittel.
    Und dann natürlich gut trocknen lassen und eventuell abschmirgeln. Unser Wasser ist extrem kalk-
    haltig mit „Ausblühungen“ und Flecken. Schon manchmal ätzend ! Besonders bei den Wasserleitungen, -hähnen und Heizungen. Na ja, die Industrie muß ja auch von was leben !
    Liebe Grüße von Sibylle

  5. Super! Die einfachsten Ideen sind meist die besten! Ich werde diese Inspiration für den Valentinstag nutzen und meiner Freundin ein paar dieser selbstgemachten Töpfe plus Pflänzchen schenken. Ich glaube das könnte ihr gefallen 🙂 nochmals vielen Dank für deinen Beitrag Silvia. Der Valentinstag scheint gerettet 🙂

  6. Liebe Silvia, das ist wirklich eine schöne Idee!
    Die Übertöpfe sehen toll aus und sind auch praktisch, da man die Schrift einfach abwischen kann. Ich werde das bestimmt mal probieren! Immer die einfachen Terracotta-Töpfe zu nehmen ist nämlich auch langweilig… Also vielen Dank für die Inspiration!

    Übrigens, bei mir kann man jeden Freitag Beiträge zur naturnahen Gartengestaltung verlinken. Egal ob Saatgut-Tipps, Erfahrungen beim Gemüseanbau, Pflanzen für Schmetterlinge und Bienen, Nistmöglichkeiten für Vögel… Alles rund um eine naturnahe Gartengestaltung ist willkommen!

    Nähere Infos dazu findest du hier: http://www.pfauen-auge.de/naturnahe-gartengestaltung/

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mal einen deiner Beiträge verlinken würdest.

    Liebe Grüße,
    Amely

  7. Oh, das ist aber eine wunderschöne Idee. Da macht der heimische Kräutergarten, vor allem in der Küche, echt etwas her. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop