Vogelfutter-selber-machen

Vogelfutter selber machen

Ruhig ist es geworden in meinem Garten und auf dem Balkon. Meine Freunde die Vögel packen ihre Koffer und fliegen für einen langen Urlaub in den warmen Süden. Da würde ich nur zu gerne mitfliegen! Aber zum Glück bleiben ja auch ein paar der Piepmätze bei uns. Im Garten naschen Amsel, Finken & Co. die letzten Hagebutten und hängengebliebenen Äpfel von den Bäumen. Außerdem schmecken den Vögeln auch die Samen von Gräsern, Disteln, Comsmeen und Ringelblumen. Daher habe ich auch nicht alles platt gemacht in meinem Beet, sondern die Blumen noch stehen gelassen. Auch Hecken und Büsche sind wichtig für unsere heimischen Vögel. Dort finden sie nicht nur Nahrung, sondern auch einen Platz zum sicheren Fressen und Ausruhen.

Falls ihr die Vögel im Winter nicht mit einer natürlichen Futterquelle versorgen könnt, richtet ihnen einfach einen Futterplatz ein. Das ist nicht nur für die Vögel toll, sondern auch für uns Menschen ein großer Spaß! Sucht eine Stelle, an der die Vögel sicher vor Katzen und anderen Feinden sind. Besonders gut ist ein Ast oder ein freistehendes Vogelhäuschen im Garten. Macht die Futterstelle regelmäßig sauber, so dass Krankheitserreger keine Chance haben und die Vögel gesund durch den Winter kommen.

Übrigens: Es gibt auch Vogelarten , die gerne vom Boden fressen. Legt ihnen ein paar Äpfel hin und streut einige Körner aus.

Vogelfutter-04-Vogel

Vergesst nicht, dass Vögel im Winter auch Trinkwasser brauchen. Bei Frost darf das Wasser ruhig lauwarm sein, dann muss es nicht so oft gewechselt werden.

Wichtig
Füttern wirklich nur, wenn es tatsächlich nötig ist! Vögel brauchen unsere Unterstützung wirklich nur bei geschlossener Schneedecke.

Vogelfutter selber machen
Und jetzt zeige ich euch, wie ihr ganz leicht Vogelfutter selber machen könnt! Ihr könnt es auf dem Balkon zusätzlich am Vogelhäuschen anbringen oder statt eines Häuschens einfach an Ästen aufhängen.

Zutaten:

  • 250 g Kokosfett
  • ein Schuss Pflanzenöl
  • 4 Handvoll Sonnenblumenkerne
  • Plätzchenausstecher
  • Holzspieße, z. B. Zahnstocher
  • Schnur

Schritt 1
Zerkleinert das Kokosfett und bringt es im Wasserbad langsam zum Schmelzen.

Schritt 2
Nun die Sonnenblumenkerne dazu geben und gut vermischen.

Schritt 3
Legt die Plätzchenformen auf ein Backblech. Mit einem Löffel die Vogelfutter-Masse vorsichtig hinein füllen. Damit ihr später noch eine Schnur durch die Formen ziehen könnt haltet ihr ein kleines Loch mit einem Holzspieß frei.

Schritt 4
Im Kühlschrank aushärten lassen und nach 24 Stunden vorsichtig aus den Formen drücken.
Viel Spaß mit den kleinen Piepmätzen wünsche ich euch!

Volgefutter-DIY
Vogeltränke

Kategorien DIY Fräuleins Garten Gartentipps

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

20 Kommentare zu “Vogelfutter selber machen

  1. Avatar

    Die Sterne sehen sehr hübsch aus!
    So ein Vogelplätzchen ist genau das richtige Futter für die kleinen Piepmätze im Winter, da sie auch Fett brauchen, um gut über kalte Wintertage zu kommen. Hat man mit der Fütterung begonnen, sollte man den ganzen Winter über Futter bereitstellen, da die Vögelchen schlau sind, sich die Futterstelle merken und immer wieder zurück kommen.
    Natürlich bleiben sie uns dann auch im nächsten Jahr treu und freuen sich auf die Blattläuse.
    Eine eche win-win Situation!:)
    Liebe Grüße
    Dani

  2. Avatar

    Oh, wie schön! Die Idee mit den Backförmchen ist toll; so kann man ganz viel verschiedenen Formen herstellen. Ich habe letzte Woche Vogelfutter in Muffin- Form auf meinem Blog gezeigt. Das hat den Vorteil, dass man verschiedene Schichten von Futter im Winter anbieten kann.
    http://zimtzebra.blogspot.de/2015/11/bird-cakes-Vogelfutter-Meisenknoedel-Vogel-Winter-Fuetterung.html

    Liebe Grüße, Inga

  3. Avatar

    Huhu, liebe Sylvie,
    schön, dass du so lieb zu deinen Vögelchen im Garten und auf dem Balkon bist!
    Unsere Vogelfutterstation steht direkt vor dem Wohnzimmerfenster und da ist ja mal ein Betrieb….
    Donnerwetter…Ich habe auch, so wie jedes Jahr, meine Vögelchen mit überdenwinterkommleckerchen verwöhnt…
    natürlich auch selbst gemacht…so wie im letzten Jahr.
    Eben passend zur Frage: Was macht ein Gartenfräulein im Winter 😉
    Liebe Grüße von
    Vita

  4. Avatar
    Marco @eastwest

    Hallo Sylvie,

    ich finde es wirklich toll, wie viel Mühe du dir gibst, die Vögel in deinem Garten glücklich zu machen. Ich glaube an Karma, und darum denke ich, dass das am Ende für dich nicht unbelohnt bleiben wird.

    Aber fernab davon tut es doch einfach gut, der Natur und den Mitmenschen etwas Gutes zu tun.

    Danke, dass du mit gutem Beispiel vorangehst!

    LG
    Marco

  5. Avatar
    Garten Mensch

    Hey,
    Bist du dir ganz sicher, dass solche hohen Mengen an Fett den Tieren gut tun? Weiß nicht ob das so gut ist! Vor allem die Äpfel, da andere Tiere wie z.B. Hasen doch auch gar keine/sehr sehr sehr wenig Äpfel essen sollen. ‚Trotzdem eine gute Idee dahinter und gut für Leute die gerne basteln….Möchte hier auch noch kurz Werbung für meine Gartenhaus-Informationsseite machen, hier findet Ihr einen kleinen Überblick und Wissenswertes über das Thema Gartenhaus: http://www.gartenhauskaufen.at/
    Gruß an alle

  6. Avatar
    Kai Vogelliebhaber

    Tolle Inspiration… Diese Rubrik fehlt mir noch! Ich finde deinen Blog super. Mach bitte weiter so! Liebe Grüße aus Dortmund

  7. Avatar

    Oh, die schauen ja super aus. Da könnte man ja fast damit einen Weihnachtsbaum für die Vögel im Garten schmücken 🙂
    Liebe Grüße aus Österreich, Gartenleidenschaft

  8. Avatar

    Hallo

    Ein sehr nett geschriebener Artikel. Auch die Fotos sind sehr gelungen. Tolle Ideen für meine Frau.

  9. Avatar

    Habe gerade auch so eine gebastelt! Bitte mehr solche Tipps!

  10. Avatar
    Edelweiß

    wirklich eine tolle Idee. Habe den Vögeln auch etwas gutes getan 🙂 Vielen Dank für den tollen Beitrag!

    Viele Grüße

  11. Avatar

    Gute Idee mit dem Futter. Schön und praktisch zu gleich.
    Ich bin zurzeit dabei ein eigenes Vogelhäuschen und ein weiteres Insektenhotel zu bauen und die Futteridee kommt da gerade gelegen.

  12. Avatar

    Hallo zusammen,
    das ist eine super Idee und sieht auch noch echt toll aus. Habe ich gleich mal ausprobiert und es hat super geklappt.
    Wenn ihr mehr über Vogelfutterhäuser wissen wollt, dann solltet ihr diese Website mal besuchen, alles was man zur Fütterung wissen muss. Echt hilfreiche Tipps und Tricks um noch mehr Besucher zu bekommen.

  13. Avatar

    Super tolle Idee eigenes Futter zu machen. Ich werde es mal jetzt zur kalten Jahreszeit machen. Immerhin habe ich auch keine Lust jedes mal das gleiche zu essen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop