Kräuter auf der Fensterbank

Die 3 besten Tipps für Kräuter auf der Fensterbank

Im Winter ist es eine wahre Herausforderung die Kräuter auf der Fensterbank dauerhaft frisch, gesund und knackig zu halten. Die größte Problematik stellen dabei die momentanen Lichtverhältnisse dar. Nicht nur wir Gartenfreunde leiden unter dem Entzug von Sonnenlicht. Wie du es schaffst selbst in den dunklen Monaten Kräuter zu kultivieren will ich dir gerne verraten!

Tipp 1: Es werde Licht!

Damit Kräuter, und auch alle anderen Pflanzen, wachsen und die Photosynthese vollziehen können brauchen sie wertvolle Lichtenergie. Dabei nützt es aber nichts, die Wohnzimmerlampe anzuknipsen. Mit dieser Art von Licht können Kräuter leider nichts anfangen. Durch unsere Fensterscheiben werden bereits über 50% der benötigten Wellenlänge absorbiert. Da es jetzt im Winter besonders trüb und dunkel ist und die Menge an Tageslicht kaum ausreicht um selbst in die Gänge zu kommen ist eine Pflanzenlampe das wichtigste Werkzeuge, um deine Kräuter auf der Fensterbank glücklich zu machen.

Sie brauchen spezielle Wellenlängen und jede davon ist für einen anderen Prozess zuständig. Pflanzen bevorzugen Wellenlängen zwischen 400-500 und 600-700 Nanometer. Für uns ist dieses Lichtspektrum als bläulich und rötlich zu erkennen. Beim Kauf einer Pflanzenlampe solltest du darauf achten, dass es sich um eine Lampe handelt, die für die ganzjährige Beleuchtung gemacht wurde. Sie hat nämlich ein perfekt abgestimmtes Lichtspektrum, es besteht aus weißen und roten Wellenlängen. Diese beiden Pflanzenlampen kann ich dir empfehlen:

Tipp 2: Raus aus dem Topf

Kräuter auf der FensterbankDamit sich deine Kräuter auf der Fensterbank gut weiterentwickeln können ist es wichtig, sie nach dem Kauf aus ihrem Pflanztopf zu holen und in einen größeren Topf umzusetzen. Eigentlich ist der Plastiktopf, in dem die Kräuter angeboten werden, nur dafür gedacht, dass du sie ohne Probleme nach Hause transportieren kannst. Es ist darin aber viel zu eng für den Wurzelballen. Verwende für das Umtopfen eine hochwertige Kräutererde. Diese gibt es auch schon in einem praktischen 3 Liter Pack*. Die Erde sollte frisch sein und nicht noch vom Sommer auf dem Balkon herumliegen. Für deine Kräuter ist es eine wichtige Nährstoffquelle – nur mit der optimalen Erde werden sie sich zu starken Pflanzen entwickeln können. „Du bist was du isst“  gilt eben auch für Pflanzen 🙂

Tipp 3: Die richtige Ernte deiner Kräuter

Natürlich ist so ein dichtes grünes Fensterbrett mit vielen unterschiedlichen Kräuter schön anzusehen. Aber es sind eben keine Zierpflanzen sondern Nutzpflanzen und genau das wollen deine Kräuter auch sein – also verwende sie! Das hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber Kräuter wachsen nur zu üppigen gesunden Pflanzen heran, wenn sie regelmäßig und richtig geerntet werden.Kräuter auf der FensterbankDas Basilikum wird leider häufig schwer massakriert: Die Blätter werden wahllos abgezupft und ganze Triebe komplett abgeschnitten. So gibt das Kraut ziemlich schnell den Geist auf. Stattdessen will es an den Blattachseln geerntet werden, wie du auf dem Foto gut erkennen kannst. In meinem Onlinekurs „Essbares für drinnen“ gehe ich ausführlich auf dieses Thema ein. Der Schnittlauch möchte knapp über den Topfboden abgeschnitten werden – das Selbes gilt auch für die Petersilie.

Kategorien Allgemein Kräuter & Co.

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

6 Kommentare zu “Die 3 besten Tipps für Kräuter auf der Fensterbank

  1. Avatar

    Uuiih,bin ich froh ,es klappt technisch wieder. Dein Beitrag über die Kräuter war sehr hilfreich, mein Oregano und Petersilie sind immer noch draußen auf dem Balkon und zumindest bis jetzt noch fit,ich hoffe das es so bleibt.Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.Liebe Gruesse dein Jochen🎄

  2. Avatar

    Och ,endlich klappt das wieder. Meine Kräuter stehen immer noch auf dem Balkon und erfreuen sich bis jetzt bester Gesundheit. Dein Bericht war sehr hilfreich danke.Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest .Herzliche Grüße dein Jochen🎄

  3. Avatar

    Wunsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest🎄

  4. Avatar

    Es klappt wieder alles.Dein Bericht war sehr hilfreich, meine Kräuter sind noch immer auf dem Balkon, ich hoffe das sie den Winter über stehen werden. Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest🎄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop