balkon-winter

Natürliche Weihnachtsdeko für den Balkon

/Werbung/ Rechtzeitig zum ersten Advent wird es auf dem Balkon gemütlich und vor allem weihnachtlich! Die mehrjährigen Pflanzen sind schon lange im Winterquartier untergebracht, haben einen dicken Wintermantel von mir bekommen, und stehen zusammen gekuschelt in einer Ecke des Balkons. Trist sah es plötzlich aus auf meinem Balkon und der Blick nach draußen hat mir keine Freude mehr bereitet. Das muss schleunigst geändert werden: ein Weihnachtsbaum für den Balkon muss her!

balkon-weihnachtsdeko

Weihnachtlich dekorieren am Balkon

Den Balkon in eine gemütliche Winterlandschaft zu verwandeln ist gar nicht so einfach. Der Sichtschutz aus Bambus und das Stahlgeländer tragen nicht gerade zu einer adventlichen Stimmung bei. Daher waren das auch die beiden zentralen Elemente, die es für mich als erstes zu verschönern bzw. zu verstecken galt.

So machst du deinen Sichtschutz und das Balkongeländer zum weihnachtlichen Hingucker

Im Garten habe ich zum Glück auch immergrüne Bäume, von denen ich mir duftende Zweige des Lebensbaums abgezwickt habe. Ansonsten kannst du dir im Gartencenter mehrere Bündel Tannenzweige kaufen. Diese lassen sich prima biegen und so vorsichtig in das Geländer einweben. Genau am oberen Ende des Sichtschutzes und dem Handlauf des Balkongeländers wurden sie angebracht. Falls du Schwierigkeiten hast, die Zweige zu befestigen, dann nimm dir eine Juteschnur oder einen grünen Basteldraht zu Hilfe.

balkon-weihnachtsdeko

Natürliche Dekomaterialien

Damit es harmonisch wirkt möchte ich keine grellen Farben oder schrille Dekoelemente verwenden. Zum satten grün der Tannenzweige und des Weihnachtsbaumes passen für mich sanfte Rottöne am besten. Damit sich alles gut am Balkon zusammenfügt, macht es sich hier besonders gut mit Holz zu arbeiten. Die Engel aus Holzscheiten sind übrigens selbst gebastelt – die Anleitung dazu findest du hier.

balkon-weihnachtsdeko
balkon-weihnachtsdeko

balkon-weihnachtsdeko

Ein Weihnachtsbaum für den Balkon

Für die meisten von uns ist ein Christbaum ein fester Bestandteil der Weihnachtstradition. Das gemeinsame Schmücken, das Auspacken der Geschenke und der Duft der Nadeln sind für mich Weihnachten pur. Da rund 30 Millionen Bäume allein in Deutschland verkauft werden geht es da wohl nicht nur mir so 🙂 Doch einen Baum zu kaufen und ihn nach nur wenigen Tagen wieder zu entsorgen widerstrebt mir. Meinen anderen Pflanzen würde ich das schließlich auch nie antun. Aus diesem Grund habe ich mich für einen Tannenbaum entschieden, der im Topf sitzt und später in den Garten darf. Das geht aber nur mit „topfgewachsenen“ Bäumen und nicht mit „topfgedrückten“. Also gut auf das Etikett achten!

balkon-weihnachtsdeko

Faire Weihnachtsbäume

Klar kann man sich den Weihnachtsbaum, was in 75% aller Fäll eine Nordmanntanne ist, bei einem Händler aus der Region kaufen. Ich habe meinen Baum diesmal von toom. Aber wisst ihr wo das Saatgut für die Bäume herkommt? 80 % der Samen aller Nordmanntannen stammen aus der wirtschaftlich unterentwickelten Region Racha in Georgien. Die Bäume dort tragen besonders hochwertige Samen, die für die Anzucht von Weihnachtsbäumen ideal sind. Die Tannen, die aus diesen Samen gezogen werden, wachsen genauso wie wir uns einen Weihnachtsbaum wünschen. Um an die Samen heranzukommen, werden in einer mehrwöchigen Phase im September die Zapfen aus den 30 Meter hohen Baumwipfeln gepflückt. Dort herrschen bei der Ernte oft unzureichende Sicherheitsstandards und die Arbeiter sind für ihre risikoreiche Arbeit kaum ausgebildet, nicht versichert und erhalten niedrige Löhne.

winter-balkontoom will das ändern: Pro verkaufter Nordmanntanne wird ein neuer „Fair Trees Baum“ gepflanzt. Dabei wird nicht nur auf den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt geachtet, sondern es werden faire Löhne, eine Krankenversicherung und eine Kletterschulung gezahlt. Im Video wird der Einsatz von toom und der Initiative „Fair Trees“ sehr schön erklärt:

Kategorien Allgemein Winter

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

4 Kommentare zu “Natürliche Weihnachtsdeko für den Balkon

  1. Das mit Toom wusste ich noch nicht, finde das Projekt aber super und werde das dieses Jahr unterstützen und weitersagen! Danke 🙂

  2. Liebes Gartenfräulein,

    der Balkon sieht sehr schön aus. 😊Ich werde das auch mal versuchen. Hoffe, es gelingt mir so gut wie Dir!?

    Die Engel habe ich auch schon gebastelt und verschenkt.

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.

    Herzliche Grüße
    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop