Biene

Bienenweide am Balkon

Der Balkon ist mittlerweile zu einem wahren Bienenparadies geworden und gut gefüllt mit bienenfreundlichen Pflanzen. Dieses Jahr blüht noch nicht alles, da ich ganz viele Jungpflanzen eingesetzt habe. Aber im Spätsommer, wenn die vielen Kräuter alle blühen, wird es ein Festessen für meine kleinen Balkon-Besucher geben! Wie auch du ganz einfach eine Bienenweide am Balkon anlegen kannst zeige ich dir in diesem Beitrag!

Bienenweide-am-Balkon
Die Schnittlauchblüten kannst du übrigens auch in den Salat geben.

Vielfältiges Blütenagebot das ganze Jahr hinweg

Genau das ist oft das Problem, dass die Bienen zu wenig Nahrung finden. Im Frühling, wenn die Obstbäume und Rapsfelder blühen und die Parkanlagen mit Frühlingsblühern frisch bepflanzt sind ist der Tisch reichlich gedeckt. Doch kaum ist das Festmahl gegen Ende Mai vorbei sitzen die Insekten häufig vor leeren Wiesen und Feldern. Damit das nicht passiert gilt es bei der Balkonbepflanzung bis in den Herbst hinein für ein reichhaltiges Blütenangebot zu sorgen.
Mittlerweile gibt es in den Städten viele Grünstreifen, die nachhaltig mit entsprechenden Stauden bepflanzt werden. Nun müssen wir noch mit unseren Balkonen nachziehen. Nicht nur für die Bienen (und natürlich auch all die anderen Bestäuber) ist das prima, sondern auch für uns, denn so ist der Balkon fast das ganze Jahr über ein blumiger Hingucker.

Bienenweide Balkon
Hier sind Kapuzinerkresse, Schnittknoblach, Schnittlauch und Minze im Kasten. Kommen die Kräuter zum blühen werden sie zum Insektenmagneten.

Bienenfreundliche Pflanzen für deinen Balkon

Damit das Blütenmeer nicht nur optisch was her macht, sondern die Bienen auch Pollen und Nektar davon naschen können solltest du darauf achten, dass die Blüten nicht gefüllt sind. Diese sehen zwar sehr schön aus, doch wurden die Staubblätter weggezüchtet und durch weitere Blütenblätter ersetzt. Das heißt im Klartext, dass hinter der ganzen Schönheit der Pflanze nichts steckt und kein Insekt davon profitiert. Mittlerweile sind viele der Balkonpflanzen extra als Bienenpflanzen gekennzeichnet und somit leicht für dich zu erkennen.

Bienenweide Balkon
Auf Lavendel fahren Bienen total ab!

Liste der Pflanzen, für die für eine Bieneweide am Balkon geeignet sind

In deinen Kübel, Kisten und Töpfen fühlen sich diese Pflanzen wohl: Schafgarbe, Stockrose, Lavendel, Brombeere (es gibt spezielle buschige Züchtungen für den Balkon), Melisse, Oregano, Phlox, Steppen-Salbei, Schnittlauch, Astern, Sumpfdotterblume, Wegwarte, Fingerhut, Herbst-Salbei, Fetthenne, Ysop, Thymian, Winterheide, Phacelia, Indianernessel und Katzenminze. Neben den Stauden habe ich auch noch Ringelblumen, Borretsch, Cosmea, Kornblumen, niedrige Sonnenblumen und Wicken in meinen Balkongefäßen.

Bienentraenke

Außerdem kannst du natürlich auch eine Samenmischung in den Pflanzgefäßen ausbringen. Das ist eine sehr günstige Variante, um eine Bienenweide am Balkon anzulegen. Sogar leere Milchkartons (Bastel-Projekt) kannst du damit befüllen und hast eine herrliche Wiese im Mini-Format.
Eine Bienentränke habe ich den durstigen Insekten auch gleich noch angelegt. Diese wird auch sehr gut angenommen. Darin ist eine Binse sowie eine Wasserminze.

Kategorien Fräuleins Balkon Frühling Stadtbienen

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

17 Kommentare zu “Bienenweide am Balkon

  1. Wie schön! Toll, dass du bei deinem Projekt so großzügig unterstützt wirst. Das mit der Bienentränke ist eine super Idee. Auf unserem Balkon habe ich in einem Balkonkasten eine Bienenweide ausgesäht. Die Pflänzchen sind auch schon schön groß, ich warte nur noch auf die Blüten. Hoffentlich blüht bald alles auf und wird dann von viele fleissige Bienchen angeflogen.

  2. Stefanie

    Hallo Silvia,
    die Staudengärtnerei Gaissmayer kann ich wirklich auch allen empfehlen, die für Garten oder Balkon robuste Pflanzen suchen. Es gibt dort ein riesiges Angebot, das nicht nur vor Ort gekauft, sondern auch über den eShop bezogen werden kann. Alle Pflanzen werden für den Versand sehr gut vorbereitet und verpackt. Bisher ist alles toll angewachsen!
    Und auf der Webseite könnte ich Stunden verweilen -sehr informativ!!!

    So genug der Lobeshymnen – ich finde es toll, dass gerade die Dich unterstützen!

    Bienen lieben auch Pflanzen, die vermeintlich als Rasenunkraut gelten wie z.B. Klee. Wer seinen Rasen nicht wöchentlich sondern nur alle drei Wochen mäht und nicht düngt, somit dem Klee eine Chance gibt zu blühen, macht die Bienen auch glücklich.

  3. Willst Du wirklich all die Stauden auf Deinem Balkon unterbringen oder ist auch was davon für Deinen Garten – ich mein, das sieht einfach nach sehr viel aus und gerade Stockrosen werden ja sehr groß, mal nicht zu reden von Brombeeren 😉 Aber im Zweifel kannst Du ja Deine Nachbarn beschenken, da freuen sich dann alle Beteiligten. Ich bin übrigens immer wieder hingerissen von der Sterndolde, die Du auf einem Deiner Bilder hast. Ich hatte ewig erfolglos versucht sie zu vermehren (Kaltkeimer und so) und jetzt sehe ich, dass sie das hervorragend von allein tut.
    LG
    Anja

    • Garten Fräulein

      Liebe Anja,

      bis auf einen Phlox sind alle Stauden am Balkon. Dieser bietet wirklich jede Menge Platz, da er ca 12qm² groß ist.
      Die Brombeere rankt mittlerweile am Geländer entlang. Ich werde sie natürlich in Zaum m² halten müssen, sonst wird daraus im Handumdrehen eine Brombeer-Hecke.
      Lieber Gruß zu Dir

  4. Total schön dieser Pflanzencharme auf deinem Balkon. Und das schönste dabei, es zeigt immer wieder das man nicht unbedingt einen kleinen Garten braucht um ein großer Pflanzenfan zu sein 🙂
    LG,
    Michaela

  5. Garten Fräulein

    Das stimmt liebe Michaela, auch auf dem Balkon kann man sich beinahe alle Pflanzenträume erfüllen.
    Ich sage immer, dass mein Balkon wie ein kleiner Bauerngarten ist 🙂

  6. Oh wie schön. Wir haben auf unserem Balkon auch Blumenkästen extra für Bienen und Hummeln bepflanzt. Ganz einfach mit Oregano, Majoran und Katzenminze. Diese blühen gerade und es ist richtig viel los bei uns im 3. Stock. 🙂 Deine Idee mit der bepflanzten Obstkiste finde ich total toll. Bin gespannt wie es aussieht, wenn die Pflanzen gewachsen sind.

  7. Arlett

    Hallo liebes Gartenfräulein. Wie heißt denn die Blume unten rechts auf dem Bild? Ein wirklich schöner Blütenstand.

  8. Liebe Silvia, wir haben einen sehr großen Balkon, den ich gerne so bienenfreundlich wie möglich gestalten möchte. Wir haben allerdings viel Schatten (Ostbalkon) und nur im Sommer durch die Gradwanderung der Sonne morgens etwas direkte Sonneneinstrahlung. Kannst Du mir was an Stauden, Gewächsen, Kräutern u.a. empfehlen?

  9. Hallo liebe Silvia, das sind wirklich wunderschöne Bilder von deinem Balkon, alles bienenfreundliche Pflanzen.Aber genau so etwas habe ich auch auf meinem Balkon, trotzdem tote Hose.Sagen wir einmal ein Bericht:letztes Jahr schwirrten bei mir noch gute 2Dutzend Hummeln, Bienen und genasoviel Schwebfliegen herrum-dieses Jahr eine kleine Hummel mit braunem Po,eine große Hummel mit weißem Po ,darüber hinaus vielleicht 3 Schwebfliegen das wäre alles.Ich bin 53 Jahre alt, aber so etwas habe ich noch nie erlebt, sorry. 😢

  10. Vielen Dank für deinen schönen Blogeintrag, genau nach meinem Geschmack. Wie immer LG

  11. Daniela Gauss

    Wandelröschen mögen die Bienen auch total gerne! Ich habe mir vor vier Tagen welche geholt und schon sind die Bienen da, jetzt freuen sich die Bienen über die Wandelröschen und ich mich über die Bienen UND die Wandelröschen, die einfach so schön nach Sommer aussehen!

  12. Hallo Gartenfräulein!

    Sehr schöner Beitrag, der so wunderbar dokumentiert wie es möglich ist, auch im kleineren Rahmen die Bienen so herrlich zu unterstützen. Dazu sieht so ein bienenfreundlich gestalteter Balkon klasse aus und wenn es dann auch noch brummt und summt ist das Naturfeeling via Veranda perfekt.

    Liebe Grüße aus der sonnigen Pfalz, Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop