Chelsea Flower Show

Zu Besuch auf der Chelsea Flower Show in London

Die Chelsea Flower Show in London ist das Gartenereignis schlechthin! Nicht nur in Großbritannien sondern weltweit blickt die grüne Szene auf die Showgärten und damit Trends, die dort jährlich gezeigt/gesetzt werden. Die Liebe der Briten zu ihren Gärten ist beeindruckend und unfassbar inspirierend.
Komm mit auf einen unvergesslichen Rundgang über die Chelsea Flower Show!

5 Tage Gartenliebe und 160.000 Besucher

„Die spinnen doch die Briten“ denkt sich unsereins, wenn man hört dass die aufwändigen Gärten lediglich für fünf Tage zu sehen sind. Doch das ist den renommierten Gartenarchitekten, die die Beete, Kübel und großen Showgärten gestalten völlig schnuppe! Sie bauen Gärten als gäbe es kein Morgen mehr. Dabei haben sie für den Aufbau lediglich 19 Tage Zeit und in nach nur 5 Tagen muss alles wieder abgebaut sein. Ein irres Unterfangen, welches das Ganze gleich noch beeindruckender macht.
Die Beete und Anlagen wirken als würden sie bereits seit vielen Jahrzehnten eingewachsen sein. Die Pflanzen sind in Top-Form und alles ist bis ins letzte Detail aufeinander abgestimmt. Hier wird klar, dass wahre Gartenkünstler am Werk sind! In dieser Reportage bekommt man einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen der Chelsea Flower Show.

Perfekt aufeinander abgestimmte Farbkombinationen, die dennoch natürlich und verspielt daher kommen.

Wie kommt man an Tickets?!

Die Eintrittskarten sind heiß begehrt und nicht gerade preiswert. Die ersten beiden Ausstellungstage, (Dienstag & Mittwoch) sind nur den Mitgliedern der Royal Horticultural Society (RHS) vorbehalten. Die RHS ist nämlich der Veranstalter der Show. An den restlichen 3 Tagen dürfen dann auch andere Besucher auf das Gelände rund um das Chelsea Hospital. Allerdings muss man die Tickets weit im Voraus bestellen und man braucht verdammt viel Glück, um eine Eintrittskarte zu ergattern. Hier kannst du dich dazu informieren. 

Die großen Showgärten kosten zwischen 150.000 – 300.000 Pfund!

Lohnt sich ein Besuch der Chelsea Flower Show?

Und ob! Auf circa vier Hektar wird einem ein britisches Gartenerlebnis vom Allerfeinsten präsentiert. Ich hatte Tränen in den Augen, weil man die Liebe für Pflanzen, Design und Gestaltung so sehr spürt und einfach nur völlig überwältigt vom Anblick dieser ganz besonderen Gärten ist. So etwas bekommt man in Deutschland einfach nicht zu Gesicht!
Auch wenn man kein Ticket ergattert lohnt sich eine Reise, denn der schicke Stadtteil Chelsea ist über und über mit Blumen geschmückt. Hier läuft parallel der Wettbewerb „Chelsea in Bloom“.

Mein Tipp: So früh wie nur möglich auf die Show. Zum Nachmittag hin wird es sehr voll und man steht in langen Schlangen vor den Gärten. Dennoch herrscht eine extrem entspannte Atmosphäre. Keiner ist genervt oder gestresst. Die Briten sind halt einfach ein Völkchen mit Stil und Anstand 🙂

Blumige Besucher

Nicht nur die Gärten ziehen alle Blicke auf sich. Die Besucher sind durch die Bank weg stilvoll gekleidet und scheuen offenbar auch keine Kosten und Mühen für einen blumigen Auftritt. Man wird von den Veranstaltern tatsächlich angehalten, in Blumenkleidern, Kostümen oder die Herren im Anzug zu kommen. Very britisch 🙂

Optik ist alles

Wer es im Garten praktisch mag ist auf der Chelsea Flower Show völlig fehl am Platz. Mähroboter, Bewässerungstechnik oder Gasgrills sucht man hier vergeblich. Den Briten geht es in ihren Gärten um ganz andere Dinge nämlich um die Optik! Todschicke Gewächshäuser, hochwertige Gartenmöbel, ganz besondere Gummistiefel, bunte Gartenbekleidung,  tolles Geschirr und ganz besondere Pflanzkübel – alles ist zu schön um wahr zu sein!

Tausend Dank an The Muckboot Company“ die mich zu diesem unvergesslichen Event eingeladen hat!

Sogar die Stände für Kaffee und Essen sind über und über mit Blumen geschmückt!

/Pressereise

Kategorien Allgemein Fräuleins Garten Traumgärten

Nie wieder einen Garten-Trend verpassen

Na, habe ich den grünen Daumen in Dir geweckt? Dann abonniere meine kostenlose Gartenpost und bekomme regelmäßig Tipps und Tricks für Deinen Garten und Balkon sowie Infos über Neuheiten, Aktionen und sonstige Angebote zu meinen Produkten. Und das Beste: Du bekommst von mir nach Deiner Anmeldung eine kostenlose Bastel-Vorlage für ein Saatgut-Tütchen zugeschickt.

Hinweis: Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Deine Daten werden vertrauensvoll behandelt. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.“
Garten Fräulein

Das Garten Fräulein, Silvia Appel, lebt ihre Leidenschaft für Natur, Garten und Balkon seit über fünf Jahren auf ihrem gleichnamigen Blog. Die Kindheit auf dem Land und das Aufwachsen im elterlichen Nutzgarten hat Silvia stark geprägt. Mittlerweile bloggt sie hauptberuflich, hat mehrere Bücher veröffentlicht und betreibt einen Onlineshop.

4 Kommentare zu “Zu Besuch auf der Chelsea Flower Show in London

  1. Avatar
    Sibylle

    Liebe Silvia ! So ein himmlisches Vergnügen ! Da bin ich echt neidisch auf soviel Gartenlust. Ich will versuchen, meiner Schwester in HH Deinen tollen Fotobericht zu schicken. Du hast das Fotografieren wirklich „drauf“ !!
    Mein Balkon ist inzwischen auch fast fertig, wenn man das bei Pflanzen überhaupt sagen kann. Ich habe tüchtig ausgesät und bin nun dabei auch einiges zu verschenken (Gewürztagetes, Zinnien, Kapuzinerkresse und Babysonnenblumen z.B). Dabei habe ich sehr viel Wert auf Insektenverträglichkeit gelegt. KEINE Geranien ! Zur Zeit habe ich die Bauernnelkenschwemme. duften wunderbar und die Schmetterlinge kommen zu Hauf.
    In meinem Insektenhotel, das mittlerweile 3 Jahre alt ist, sind einige ausgeschlupft. Man erkennt es immer an den durchbohrten Deckeln. Sieht ganz lustig aus. Das wäre was tolles für Kinder ! Am Montag kommt eine Freundin, der will ich das zeigen. sie hat 2 interessierte Enkelinnen.
    Dann möchte ich Dich auf ein tolles Buch aufmerksam machen : Der Englische Gärtner = Thoughtful Gardening von Robin Lane Fox aus der Cotta’schen Buchhandlung. Typisch englische Gartentradition und -lust. Teilweise ironisch ! Liegt bei mir am Nachtkastl.
    Vielleicht besorgst Du es ? Nicht ganz billig, aber was für Englandfans.
    Schöne Pfingsten und nochmal DANKE für den tollen Bericht ! Liebe Grüße von Sibylle

    • Garten Fräulein

      Liebe Sibylle, ich freu mich total mal wieder von dir zu lesen! Freut mich, dass dir mein Beitrag so gut gefällt.
      Ganz liebe Grüße und vielen Dank für den Buchtipp!

  2. Avatar
    roland kopp

    Liebe Sylvia Appel,
    ein schön fotografierter beitrag zur Chelsea Flower Show (sehr konzentrierter blick – gibts ja heute nicht mehr so oft) … die show ist ja leider nur ein kurzes feuerwerk, um als gartenarchitekt, mit viel geldeinsatz, berühmt zu werden … deshalb habe ich einen sehr guten reisetip nach frankreich an die loire, zwischen blois und tour … hier wird über ein halbes jahr immer wieder kreiert und angepasst – ein ehrliches gärtnern findet hier statt … und dazu mit kreativen beispielen, die ihres gleichen suchen, und das schon seit jahren … leider ist dieses gartenfestival in deutschland kaum bekannt (oder nur bei insidern) … eine reise lohnt sich (ausrufezeichen) … hierzu ein passender link im abgang … es grüßt ein über Deinen blog gestolperter gartenliebhaber : roland

    http://www.domaine-chaumont.fr/de/internationales-gartenfestival/auflage-2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übers Fräulein

Wie schön, dass du auf meinem Garten Blog vorbei schaust! Ich heiße Silvia und bin eine leidenschaftliche Hobby Gärtnerin. Auf meinem Balkon und in meinem kleinen Garten finde ich immer wieder Ruhe, Entspannung und Inspiration...

Mehr übers Fräulein

Meine Bücher

Das Garten Fräulein sät nicht nur gerne selbst aus und buddelt in ihrem Beet, sie schreibt auch Bücher! Wenn du noch mehr über Kräuter, Gemüse und Co. lernen möchtest, dann sind diese Bücher wie für dich gemacht!

Zu den Büchern

Mein Shop

Im Onlineshop vom Garten Fräulein findest Du liebevoll gestaltete Saatgut-Boxen, schicke Gartenhandschuhe & reichlich Biosaatgut. Blumen schenken kann jeder, doch ein Anzucht-Set für essbare Blüten ist doch etwas Besonders!

Zum Garten Fräulein Shop