Mir geht ein Licht auf

Jetzt im Sommer lässt sich für drinnen und draußen so viele Schönes basteln! Am liebsten würde ich den ganzen Tag über nichts anderes tun. Wenn ich erstmal anfange verfalle ich in einen richtigen Bastel-Rausch.
Im Handumdrehen wird aus den Blumen und Kräuter ein dufter Kranz (Beitrag hier) der bis zum kommenden Jahr hält. Oder, wie ihr hier auf den Bildern seht, schicke Gartenlichter. Diese müssen nicht unbedingt auf dem Tisch stehen, sondern machen sich gerade in den kleinen versteckten Ecken eures Gartens richtig schön. Die wenigen lauen Sommernächte, die uns dieses Jahr vergönnt sind, sollten wir uns schließlich so schön […]

von |Juli 17th, 2016|7 Kommentare

Der braune Daumen

Immer wieder werde ich gefragt, ob es eigentlich auch bei mir Pflanzen gibt, mit denen es nicht so recht klappt. Na und ob es die gibt! Auch ich habe eine dunkle Seite, einen „braunen Daumen“. Daher erzähle ich euch jetzt mal, woran ich im Garten, dem Balkon oder der Wohnung so scheitere.

1. Zimmerpflanzen
Ach wie schön ist doch ein Farn oder eine Orchideen. Bei mir immerhin für ca. 1 bis 2 Monate, dann raffen die Pflanzen erbärmlich dahin. Irgendwann habe ich entschlossen, dass es für beide Seiten angenehmer ist es einfach sein zu lassen.
Wie gut, dass Sukkulenten, Kakteen & […]

von |Juli 8th, 2016|11 Kommentare

Wilde Liebe

richtig gehört, ich mag es wild :-) In meinem Garten gibt es jede Menge Ecken, an denen sich die Natur voll und ganz ausbreiten darf. Dieser ländliche Charme gefällt mir besser, als jeder Designergarten. Gerne schaue ich mir die schicken durchgeplanten Gärten an und finde diese auch sehr schön. Aber mein eigener Garten bleibt eine wilde Oase. Natürlich ist das auch ein bisschen dem Zeitmangel geschuldet. Ein bisschen mehr Ordnung wird Stück für Stück noch kommen. Eine Beeteinfassung, ein bisschen häufiger Mähen… aber die Grundzüge der Wildnis werden bleiben…

 

von |Juni 25th, 2016|18 Kommentare